Hans Drexler, DGJ Architektur: »Suffizientes und gemeinschaftliches Planen und Bauen«

Bereits seit 2004 kommen in der Punkt 7-Vortragsreihe an der Fakultät Architektur und Gestaltung der HFT Stuttgart erfolgreiche Gestalter und Gestalterinnen aus den Bereichen Architektur, Innenarchitektur und Stadtplanung zu Wort. Die Vortragenden sprechen über ihre persönlichen Herangehensweisen, Strategien und Erfahrungen bei der Projektumsetzung. Auch ihre individuelle Haltung zu architektonischen und baukulturellen Fragestellungen wird betrachtet und Einblicke in ihr jeweiliges Werk und die Person dahinter werden gegeben.

Wir freuen uns auf Tim Heide (Heide & von Beckerath, Berlin) am 23. November 2023, Dr. Hans Drexler (DGJ Architektur, Frankfurt am Main) am 30. November 2023 und Christian Roth (zanderroth, Berlin) am 07. Dezember 2023.

Hans Drexler, Architekt und Gründer von DGJ Architektur in Frankfurt am Main, entwirft und erforscht Bausysteme, in denen die Interaktion der Gebäude mit den Nutzer:innen auf verschiedenen Ebenen und zu unterschiedlichen Zeitpunkten des Prozesses Teil des Entwurfs ist. Das Bausystem „Open Architecture“ ist eine Methode für flexible Architektur. Es denkt Gebäude als über den gesamten Lebenszyklus veränderlich. Nutzer:innen identifizieren sich durch eine Bindung mit den Gebäuden, die über reine Nützlichkeit hinausgeht. Wenn Nutzer:innen ihre Gebäude lange wertschätzen, trägt das zur sozialen, ökologischen und ökonomischen Nachhaltigkeit bei. Ein Beispiel dafür, das gerade eingeweihte Studierendenwohnheim Collegium Academicum in Heidelberg, das DGJ gemeinsam mit den Bewohner:innen geplant hat, stellt Hans Drexler in seinem Vortrag vor.

Wer kann teilnehmen?
Studierende und alle anderen Interessierten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Anerkennung als Fortbildung
Eine Anerkennung als Fortbildung wird bei der Architektenkammer Baden-Württemberg beantragt.  

Mit den Vorträgen beteiligt sich die HFT Stuttgart am »Architekturnovember«, initiiert durch den Bund Deutscher Architekten (BDA).

Portraitfoto auf Bild: © DGJ Architektur GmbH / Gebäudefoto auf Bild: © Thilo Ross