Photo © Peter Hartung
Photo © Peter Hartung
Photo © Peter Hartung
Drawing © EMT
Drawing © EMT

Wohnbebauung Hartenecker Höhe / ehem. Flakkaserne

 Back to Projects list
  • Residential
  • Collective Housing + Multiple Houses
  • Conversions + Extensions
Address
Cäsar von Hofacker Anlage, 71640 Ludwigsburg-Oßweil
Year
2011
Cost
1M - 100M
Stories
1-5 Stories

Mit der Hartenecker Höhe entwickelt die Stadt Ludwigsburg in einer attraktiven Lage eines der größten Neubaugebiete der Region Stuttgart. Die Hartenecker Höhe entsteht in mehreren Bauabschnitten auf dem Grundriss der ehemaligen Flak-Kaserne im Stadtteil Oßweil. Unser Gebäudeentwurf für die Baufelder 6 und 7 wurde im Rahmen eines kombinierten Planungs- und Investorenwettbewerbs zur Realisierung empfohlen.

Gebäudestellung und -Geometrie, Geschossigkeit, Dachformen, Sockelausbildung und andere typologische Details sind zum einen durch Baulinienfestsetzungen im Bebauungsplan und andererseits durch die Vorgaben des Gestaltungsleitfadens exakt beschrieben und festgelegt. Die Abfolge von drei- und viergeschossigen Gebäudeabschnitten und die ausgeprägten Vor- und Rücksprünge in den Fassadenabwicklungen unterstützen die Raumbildung entlang der angrenzenden öffentlichen Erschließungswege, Innenhöfe und Plätze.

Die Gesamtanlage ist in 8 Hausgemeinschaften untergliedert und im System von 3- und 4-Spännertypen organisiert. Das Wohnungsgemenge enthält einen ausgeglichenen Mix aus 2-, 3- und 4-Zimmerwohnungen mit insgesamt 70 Wohneinheiten. Alle Hauszugänge orientieren sich zu den anliegenden Wohnstraßen bzw. zur nördlich gelegenen Fußgängerpromenade hin.

Städtebaulich betrachtet, bilden die Baufelder 6 und 7 ein zusammenhängendes Quartier. Die einzelnen Gebäudeteile umschließen einen großzügigen, zentral gelegenen Innenhof, dessen Wegenetz und Freizeiteinrichtungen beide Baufelder miteinander verbinden. Im Mittelpunkt befindet sich der gemeinschaftlich genutzte 'Quartiersgarten', der zum Spielen und Verweilen einlädt.

Aufgabe
Baufelder 6+7

Zeitraum
2009-2011

Bauherr
Baufeld 6: BWG, Baugesellschaft Württ. Genossenschaften mbH
Baufeld 7: Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH

Architektur
Architektengruppe EMT

Leistungen
LPH 1-8 HOAI, Freiflächenplanung

BGF
8.000 m²

Wohnfläche
5.500 m²

Baukosten: (KG 300+400)
€ 7,9 Mio.

Other Projects by EMT Architektenpartnerschaft

Westland - Revitalisierung und Ergänzung
Stuttgart-West
Revitalisierung Büro- und Geschäftshaus
Dortmund
Einfamilienhaus
Gerlingen
Revitalisierung Büro- und Geschäftshaus
Stuttgart
Generationen- übergreifendes Wohnen mit Betreuung
Stuttgart-Giebel
Wohnanlage Graugansstraße
Stuttgart-Neugereut