Photo © Andreas Henkel
Photo © Andreas Henkel
Photo © Andreas Henkel
Photo © Andreas Henkel
Drawing © EMT
Drawing © EMT
Photo © Andreas Henkel

Wohnanlage Graugansstraße

 Back to Projects list
  • Residential
  • Collective Housing + Multiple Houses
Address
Graugansstraße 18-22, 70378 Stuttgart-Neugereut
Year
2003
Cost
1M - 100M
Stories
Undisclosed

Die Wohnanlage besteht aus zwei Baukörpern mit 47 Wohneinheiten, die über ein gemeinsames Untergeschoss verfügen. Den Mittelpunkt der Anlage bildet ein gemeinschaftlich genutzter Freibereich mit Kinderspielplatz und Erschließungswegen. Das fünfgeschossige Punkthaus bietet 3 ½ Zimmer- und Penthousewohnungen und schließt die Anlage zur Graugansstraße ab. Der viergeschossige Zeilenbau gliedert sich in zwei Gebäudeflügel, die an ihrem Knickpunkt durch ein offenes Treppenhaus mit Aufzugsturm miteinander verbunden sind. Die Maisonette- und Etagenwohnungen bilden einen lebendigen Wohnungsmix. Über Laubengänge werden die oberen Stockwerke erschlossen.

Südwestorientierte Balkone sind in einem Stahlregal eingehängt. Im Zusammenspiel mit farbigen Sichtschutzmarkisen und Trennelementen aus Lärchenholz sorgt das Regal für eine abwechslungsreiche Gliederung der langen Fassadenabwicklung. Gleiche Materialien, Farben und Ausführungsdetails fügen die beiden unterschiedlichen Baukörper zu einem Ensemble zusammen.

Zeitraum
2001-2003

Bauherr
Planwerk GmbH + Co. KG
Stuttgart

Architektur
Architektengruppe EMT

Leistungen
LPH 1-9 HOAI, Projektentwicklung, Integration und Organisation von Förderprogrammen des Landes und der Stadt Stuttgart, Freianlagen-planung

BGF
6.900 m²

Wohn-/Nutzfläche
4.800 m²

Baukosten
(KG 300+400): € 5,2 Mio.

Other Projects by EMT Architektenpartnerschaft

Westland - Revitalisierung und Ergänzung
Stuttgart-West
Revitalisierung Büro- und Geschäftshaus
Dortmund
Einfamilienhaus
Gerlingen
Revitalisierung Büro- und Geschäftshaus
Stuttgart
Generationen- übergreifendes Wohnen mit Betreuung
Stuttgart-Giebel
Bürogebäude mit Doppelwohnhaus
Stuttgart-Sillenbuch