Dorfentwicklungskonzept Althochlar

 Back to Projects list
Location
Recklinghausen
Year
2012

An die Stelle der Nebengebäude entlang der Straße an der Dornhecke wird ein lang gestrecktes 2-geschossiges Gebäude errichtet. Im Erdgeschoß des Gebäudes befindet sich ein Stall mit 8 Pferdeboxen an die nördlich das Strohlager und die Heu- und Kraftfutteranlage anschließen sowie - von der Straße aus zu leeren - der Mistplatz. Nördlich an den Stalltrakt schließt der Hoteltrakt an mit Wäsche- und Putzmittellager und 2 Doppelzimmern. Im Obergeschoß sind über einen Laubengang 8 Doppelzimmer erreichbar. Die Fassaden sind mit rotem Klinker bekleidet; denkbar wäre auch eine Bekleidung des Obergeschosses mit Holz. Das Satteldach ist mit roten Tonziegeln gedeckt. Im Hallenhaus befinden sich neben dem Hotelempfang ein Restaurant in der Halle und ein Aufenthaltsraum, von dem aus auch das Hotelbüro erreichbar ist. Ebenfalls im Erdgeschoß, jedoch von der Straße Althochlar aus erreichbar, sind der Wohn-/Essraum und die Küche der Hotelbetreiberfamilie untergebracht, im Obergeschoß darüber die Schlafräume und das Bad. Die nördlich an das Hallenhaus angrenzenden Nebengebäude werden umgebaut und nehmen eine kleinere Gaststube und den Küchentrakt mit dem Technikraum im darüber liegenden Dachraum auf. Die umschlossene Freifläche kann für Außengastronomie genutzt werden. Gegenüber dem Stall befinden sich 8 Stellplätze für Pferdehänger. Insgesamt 10 Parkplätze sind für die Hotelgäste nachgewiesen. Südlich des Hallenhauses ist ein kleiner Bauerngarten (z. B. ein Kräutergarten) angelegt, in dem sich auch die Hotelgäste aufhalten können. Die gesamte Hofanlage ist von Hecken umsäumt, die lediglich die Zufahrten freihalten.

Aufgabe
Umwandlung einer alten Hofstelle in ein Pferdehotel

Auftraggeber
Stadt Recklinghausen

Planung
2011-2012

Other Projects by Dejozé & Dr. Ammann

Wohnhaus
Wetter/Ruhr
Neubau des Pfarrhauses St. Brigida - St. Margareta
Legden
Kernsanierung und Umbau Bistumsarchiv
Münster
Bebauung des Grundstücks Gasselstiege 30
Münster
Am Stadtgraben
Münster
Emsinsel „Firmengelände Brinkhaus“
Warendorf