Foto © Stefan Bayer
Foto © Stefan Bayer
Foto © Stefan Bayer
Foto © Stefan Bayer
Foto © Stefan Bayer
Foto © Stefan Bayer

Häuser B1 und 2

 Zurück zur Projektliste
Standort
Hagen
Jahr
2006

Auf einem 1400 qm großen Grundstück am Rande eines neu erschlossenen Wohngebietes entstehen zwei Einfamilienhäuser mit einem Raumprogramm von jeweils ca.150, bzw. 180m2.

Die Erschließung erfolgt von der südlich gelegenen Zufahrtstraße, welche das restliche, durch eine dichte Reihenhausbebauung geprägte Wohnquartier von dem Grundstück trennt.

Beide Gebäude sind in der Grundstruktur ähnlich, aber nicht gleich aufgebaut.
Entlang einer inneren Erschließungsachse wird auf der östlichen Seite ein in Mauerwek erstellter „dienender“ Gebäudeteil mit Bad, Abstellräumen, Technikraum und Schwimmbad und im westlichen Teil ein in Großtafelbauweise erstellter Wohnteil mit Küche und Wohnraum im Erdgeschoß und Schlaf- und Gäste-, bzw. Kinderzimmer im Obergeschoß erschlossen.

Alle Bereiche sind durch Lufträume und Wandöffnungen miteinander verbunden und erzeugen Sichtachsen durch das Gebäude in die umgebende Landschaft mit Garten und nördlich angrenzendem Waldgebiet.

Aufgrund der durch den Bebauungsplan vorgegebenen relativ kleinen Baufenster sind beide Gebäudekörper sehr kompakt aufgebaut. Sie werden durch eine parallel zur öffentlichen Erschließungsstraße verlaufende Wand verbunden, welche sich nur im Bereich der Hauseingänge zur Straße hin öffnet und ansonsten das Grundstück vor Einblicken schützt.

Bauherren
Gebrüder B., Hagen

Größe
ca. 150m2 / 180m2

Andere Projekte von Zamel Krug Architekten

Haus U
Frankfurt am Main
2WE2C
Hagen
Museum im Wasserschloß Werdringen
Hagen
Redcedar Haus
Hagen
Katholische Kindertagesstätte Don Bosco
Wuppertal
Wohnheim für Menschen mit Behinderungen
Gütersloh