Vogt Landschaftsarchitekten – Die unsichtbare Straße

In der Ausstellung sind die Ergebnisse so präsentiert, dass sich auch die Besucher*innen auf die Suche nach dem nicht primär Sichtbaren begeben müssen. Der sprichwörtliche Blick hinter den Vorhang offenbart unerwartete Erkenntnisse über die Straße als komplexes Gebilde, in dem sich Raum, Mensch, Flora, Fauna, Geräusch, und Geruch wechselseitig beeinflussen. Dieses Konzept verdeutlicht die Haltung von VOGT Landschaftsarchitekten, dessen Arbeitsweise geprägt ist vom Austausch zwischen verschiedenen Disziplinen und einem wissensbasierten Entwurfsprozess.

 

Bild © Vogt Landschaftsarchitekten: Die unsichtbare Straße (Karl-Marx-Allee, Berlin)
Wann
5. Mai, 19:00 bis 11. Juni 2022
Wo
Architektur Galerie Berlin
Karl-Marx-Allee 96
10243 Berlin
Organisator
Architektur Galerie Berlin
Link
Mehr Informationen

Magazin