Französische Architektur - Vortragsreihe an der TH Köln

Der architectural tuesday der Fakultät für Architektur der TH Köln widmet sich im Wintersemester 2018/19 der zeitgenössischen Architektur in Frankreich und seinen Architekten. Die Veranstaltungen geben einen intensiven Einblick in das facettenreiche Bild der französischen Architektur, dessen Architekten nach den Heroen der klassischen Moderne, Auguste Perret und Le Corbusier, seitdem in jedem Jahrzehnt einen sehr eigenen Beitrag zur europäischen Architektur geleistet haben. Zum Auftakt stellt ein Vortrag von Prof. Axel Sowa, dem langjährigen Chefredakteur von „L’architecture d’aujourd’hui“ und heutigem Architekturtheoretiker in Aachen, die Verbindung der großen „klassischen“ Architekten der Moderne und den jüngeren Strömungen der französischen Architektur bis heute her. Die erste Veranstaltung des architectural tuesday beginnt am Dienstag, der 30. Oktober 2018 um 19 Uhr an der TH Köln, Campus Deutz im Karl-Schüssler-Saal des Altbaus. Die Veranstaltungen sind bei der AKNW Architektenkammer Köln beantragt und werden in der Regel mit 1 Punkt anerkannt.

Dienstag, 30. Oktober 2018 – 19 Uhr Prof. Axel Sowa
Dienstag, 13. November 2018 – 19 Uhr
Prof. David Leclerc, Architekt, Paris
Dienstag, 27. November 2018 – 19:45 Uhr Dominique Coulon Dominique Coulon & Associés, Strasbourg
Dienstag, 11. Dezember 2018 – 19 Uhr
Elisabeth de Portzamparc 2 Portzamparc, Paris
Dienstag, 18. Dezember 2018 – 19 Uhr
Umberto Napolitano LAN Architecture, Paris Seit 2002 leitet der Architekt
Dienstag, 08. Januar 2019 – 19 Uhr
Odile Decq Studio Odile Decq, Paris
Dienstag, 15. Januar 2019 – 19 Uhr
David Trottin Périphériques Architects

Wann
30. Oktober 2018 bis 15. Januar 2019
Wo
Karl-Schüßler Saal | FH Köln
Betzdorfer Str. 2
50679 Köln
Organisator
TH Köln
Links
Weitere Informationen

Magazin