Europan15-Abschlussveranstaltung und Preisverleihung

Abschlussveranstaltung und Preisverleihung des Europan 15 Wettbewerbs.

Zu Europlan
Europan 15 beschäftigt sich nach Europan 14 erneut mit der „Produktiven Stadt“ und erweitert das Thema anhand der gravierenden Veränderungen der europäischen Städte um drei wichtige Komponenten. 
Das kommende Verfahren von Europan soll unter besonderer Berücksichtigung der ökologischen Dimension die Vorstellung einer „Produktiven Stadt der Zukunft“, wie sie die Entwürfe für Europan 14 bereits vorgelegt haben, weiterentwickeln. 
Eine ökologisch gedachte, produktive Transformation setzt auf Synergien anstatt auf Gegensätze. Wenn man solche Synergien zwischen Ökosystemen, Menschen und der gebauten Umwelt ernst nimmt, dann impliziert dies auch neue, nicht-sektorale, gemeinschaftliche Lösungsansätze. Ein solches Vorgehen fordert sowohl von den teilnehmenden ArchitektInnen und PlanerInnen, als auch von den EntscheidungsträgerInnen, das Bekenntnis, die ihnen anvertraute Verantwortung für die städtischen Umwelt wahrzunehmen und voranzutreiben.

Europan 15 schlägt deshalb vor, im Sinne solcher nicht-sektoralen, gemeinschaftlichen Lösungsansätze für eine produktive Stadt drei Themenbereiche besonders in den Fokus zu stellen: Ressourcen – Mobilität – Fairness.  

© europan.de
Wann
13. Dezember 2019, 18:00 bis 23:00
Wo
ExRotaprint „Glaskiste“
Gottschedstraße 4
13357 Berlin
Organisator
Europan
Link
Europan 15

Magazin