LandGespräche

Die Abwanderung aus den ländlichen Regionen in die Städte sowie der damit einhergehende Bevölkerungsrückgang und demographische Wandel ist nicht nur in der Steiermark zu beobachten, sondern findet weltweit – wenn auch auf Grund unterschiedlicher Ursachen – statt. Die Folgen sind meist ein Abbau von Infrastruktur (Ärzte, Schulen, Nahversorgungseinrichtungen, öffentlicher Nahverkehr) – und die Abwärtsspirale nimmt ihren Lauf. Die „LandGespräche“ begleitend zur Ausstellung „LandLeben“ präsentieren AkteurInnen beispielhafter Projekte und Strategien aus Österreich und der Welt, die zu einer Neubelebung der ländlichen Gebiete beitragen, um damit zum Vordenken, Nachdenken und Mitmachen anzuregen. 

Die Gespräche finden via Zoom statt. Für die Teilnahme an den verschiedenen Panels ist eine Registrierung über die HDA-Website erforderlich.

© für die Stiftung Ferien im Baudenkmal Gataric Fotografie
Wann
29. September, 12:00 bis 27. Oktober 2020
Wo
Online Event
Organisator
Haus der Architektur
Link
Weitere Infos

Magazin