Stadtentwicklung #4

© O&O Baukunst Köln GmbH

In demokratischen Strukturen lässt sich eine Weiterentwicklung der Städte nicht mehr ohne die Beteiligung ihrer Bewohnerinnen und Bewohner realisieren. Es stellen sich die alten Fragen: Ist unsere Demokratie ein guter oder ein schlechter Bauherr? Wer entwickelt die Stadt? Wie können Städte trotz rasantem Wachstum besser gestaltet werden? Mit diesen hochaktuellen Fragen befasst sich Town Planning in Democratic Structures anhand ausgewählter Bauprojekte von O&O Baukunst Köln.

«Town Planning in Democratic Structures» ist ein Projekt von O&O Baukunst Köln, C. FATH und World-Architects.

In Kooperation mit
Partner - Backstein-Kontor

The Making of the Kölsche Kachel

Architecture shapes the identity of a location. Modernism, however, has brought about the emergence of a globalized aesthetic. Interchangeability and non-identity characterize many cities worldwide...
Partner - Backstein-Kontor

Building with Brick ­ – On the Beauty of the Material

The material used to construct a building is decisive for its character and impact. Brick has been playing a central role in European building culture—building with brick was considered a status sy...
Partner - JUNG

The Future is Smart — the “Quiet Revolution” of the Digital Age

Smart Technology is increasingly shaping our daily life. While getting more advanced anddominant, the users are growing more skeptical. What are smart buildings and how do theycontribute to the fig...

Casa Colonia

Every city has its own built fabric, which becomes interesting when incongruous elements are combined. The existing fabric is juxtaposed with the new in surprising ways that ultimately aim to becom...

Aachener Strasse: Triangle

The triangular building type creates a strong visual identity and an open character in the new city district. With its building edges of varying lengths and rounded corners, this building typology ...
Partner - JUNG

How smart is the building? When smart technology meets architecture

Currently, buildings account for 40% of total energy consumption. In order to achieve the new climate targets, urban planners need to increasingly focus on climate-oriented design and energy effici...

beeline

A lofty warehouse is the striking urban figure of the new building complex in Cologne Deutz. A cube clad on all sides in translucent acrylic panels, it seems to hover above a glazed plinth. This pe...

Breslauer Platz

Squares are public spaces in the city that enable democratic participation. Architectural elements include the framed space and the restraint of the periphery of the squares. The background can be ...
Partner - GAG Immobilien

Neighborhood culture with a fresh look

Population growth, housing shortage, rising rents, the desire for livable accommodation — housing is a subject of intense political and social debate in Germany. Stakeholders in the housing industr...

The Colours of Cologne

On the southern edge of Cologne’s city centre, a new urban city district is being created on the site of the wholesale market in Parkstadt Süd. Apartments and jobs for 10,000 people will be created...

Habsburgerring

The site-specific approach always has a special relevance. Be it as a reference to the architectural context or to the scenery of the surrounding city and its history. The design references contemp...
Partner - Selux

Light as part of identity-forming architecture

In the midst of rapid climatic changes, urban space is also currently undergoing a phase of upheaval: open spaces and regionality are gaining in importance, the city is becoming greener and spendin...

Helios Gelände

The guiding principle of a “Lively City District for All” was used as the basis for an urban planning competition, which was subsequently realised. The task for the participating architectural firm...

25hours Hotel

Every new building today has to respond to the old existing fabric. Appropriating these forms is often deemed to be conservative or bourgeois—a stigma that “creative” architects prefer to avoid. Ar...
Partner - GAG Immobilien

„Lich, Luff un Bäumcher” – Urban Development, the Colognian Way

In the second podcast episode, Christian Heuchel speaks with Kathrin Möller of Cologne’s residential housing company GAG Immobilien about housing being a crucial part of city life.

Parkstadt Süd

Of particular importance is the colour palette of this new urban district. Analogous to cities such as Paris, London or Venice, which all have individual, unmistakable colour hues, O&O Baukunst...

Lutherkirche

Still life painted in three colour planes. The Italian painter Gorgio Morandi delighted in the small things of everyday life and the colour atmosphere of his still-lifes is world famous. He was obs...
Partner - Selux

Light — „the dinner jacket of the city“

Can lighting design support a city’s identity and be individually adaptable? Who are the decision makers? Can a product be multifunctional and sustainable as well as meet our aesthetic demands? Is ...

H'Otello

The hotel is situated in a prime location. On the roof terrace you can feel the proximity to the cathedral. When the sliding windows are opened, small doorways are created that offer a view of hist...

Riehler Strasse

The main façade is plastered in a subtle grey tone. Grey has been used as an elegant colour, as an expression of simple refinement and as an invitation to the neighbours to cultivate togetherness. ...
Partner - Backstein-Kontor

Bauen in Backstein – Über die Schönheit des Materials

Für den Charakter und die Wirkung eines Bauwerks ist entscheidend, aus welchem Material es gebaut ist. In der europäischen Baukultur spielt Backstein eine zentrale Rolle – mit Backstein zu bauen, w...
Partner - Backstein-Kontor

The Making of the Kölsche Kachel

Architektur prägt die Identität eines Ortes. Mit der Moderne hat sich jedoch eine globalisierte Ästhetik herausgebildet. Austauschbarkeit und Nicht-Identität prägen viele Städte weltweit. Wie lässt...
Partner - JUNG

Die Zukunft ist Smart — die „Stille Revolution“ des Digitalen Zeitalters

Smarte Technologien prägen zunehmend unseren Alltag. Sie wird stets fortschrittlicher und dominanter, die Nutzer*innen jedoch skeptischer. Was steckt hinter Smart Buildings und wie leisten sie eine...

Aachener Strasse: Triangle

Der Bautypus –Triangel – ermöglicht die Identifizierung und erzeugt einen offenen Charakter im neuen Quartier: Mit seinen unterschiedlich langen Baukanten und den abgerundeten Ecken changiert diese...

beeline

„Ein Hochregallager ist die markante Stadtfigur des neuen Gebäudekomplexes in Köln Deutz. Ein allseitig mit transluzenten Acrylplatten eingehüllter Kubus, der über einem gläsernen Sockel schwebt. D...
Partner - JUNG

Wie schlau ist der Bau? Wenn smarte Technik auf Architektur trifft

Aktuell machen Gebäude 40% des gesamten Energieverbrauchs aus. Um die neuen Klimaziele zu erreichen, müssen Stadtplaner*innen verstärkt auf Klimadesign und Energieeffizienz setzen. Bekanntlich könn...

Breslauer Platz

„Plätze sind öffentliche Räume in der Stadt. Sie ermöglichen die demokratische Partizipation. Architektonische Elemente sind der gefasste Raum und die Zurückhaltung der Platzkannten. Der Hintergrun...

Casa Colonia

„Jede Stadt hat ihr eigenes Bauprogramm. Besonders wird es, wenn sich Unvereinbares miteinander vermischt. Wenn Vorhandenes überraschend auf Neues trifft. Mit dem obersten Ziel, ein Teil des Ganzen...
Partner - GAG Immobilien

Veedelkultur mit frischem Anstrich

Bevölkerungswachstum, Wohnungsnot, steigende Mietkosten, der Wunsch nach lebenswertem Wohnraum – Wohnen wird in Deutschland politisch sowie gesellschaftlich stark diskutiert. Das Bestreben der Akte...

Die Farben Kölns

„Am südlichen Rand der Kölner Innenstadt wird auf dem Areal des Großmarktes mit der Parkstadt Süd ein neues urbanes Quartier entstehen. Es werden Wohnungen und Arbeitsplätze für 10.000 Menschen ges...

Habsburgerring

„Der ortsbezogene Ansatz hat immer eine besondere Relevanz. Sei es als Bezug zum architektonischen Kontext oder zur Szenerie der umgebenden Stadt und ihrer Geschichte. Der Reiz der Aufgabe liegt da...
Partner - Selux

Licht als Teil identitätsstiftender Architektur

Inmitten von rasanten klimatischen Veränderungen befindet sich auch der urbane Raum aktuell in einer Umbruchphase: Freiräume und Regionalität gewinnen an Bedeutung, die Stadt wird grüner und der Au...

Helios Gelände

„Das Leitbild ‚Belebtes Stadtquartier für Alle‘ galt als Vorgabe für einen städtebaulichen Wettbewerb, der anschließend durchgeführt wurde. Die Aufgabe für die teilnehmenden Architekturbüros lautet...

25hours Hotel

Jeder neue Bau muss heute mit dem Alten dealen. Diese Aneignung wird gerne als konservativ, bürgerlich oder rückschrittlich bezeichnet − ein Stigma, dem man sich als ‚kreativer’ Architekt gerne ent...
Partner - GAG Immobilien

„Lich, Luff un Bäumcher“ – Stadtentwicklung auf Kölsch

In der zweiten Folge ist Kathrin Möller von GAG Immobilien bei Christian Heuchel im Podcast zu Gast. Thema: Wohnen als Element der Stadt.

Parkstadt Süd

„Von besonderer Bedeutung ist die Farbatmosphäre dieses neuen Quartiers. Analog zu Städten wie Paris, London oder Venedig, die alle einen individuellen, unverwechselbaren Farbklang haben, hat O&...

Lutherkirche

„Stillleben aus drei Farbkörpern. Der italienische Maler Gorgio Morandi hat sich an den kleinen Dingen des Alltags erfreut. Die Farbstimmung seiner Stillleben ist weltberühmt. Er war besessen von d...
Partner - Selux

Licht — „der Smoking der Stadt“

Kann Lichtplanung die Identität der Stadt unterstützen und gleichzeitig individuell anpassbar sein? Wer trifft hierzu die Entscheidungen? Stehen Multifunktionalität, Nachhaltigkeit und Ästhetik des...

H'Otello

„Auf der Dachterrasse spürt man die Nähe zum Dom. Beim Öffnen der verschiebbaren Fensterflächen entstehen kleine Austritte, die einen Blick auf das historische Köln, die WDR-Gebäude, die Rudolf-Sch...

Riehler Strasse

„Die verputzte Hauptfassade wird in ein wunderschönes Grau getaucht. Grau als noble Farbe, als Ausdruck schlichter Eleganz und als eine Einladung an die Nachbarn zu kultivierter Gemeinsamkeit. Für ...