Gartenansicht
Foto © Nina Baisch
Eingangsbereich, Kinderbad, Wohnbereich
© Nina Baisch
Treppe, Küche, Eingangsbereich
Foto © Nina Baisch
Flur und Wohnbereich
© Nina Baisch
Flur und Nordansicht
Foto © Nina Baisch
Gartenansicht
Foto © Nina Baisch
Gartenansicht
Foto © Nina Baisch
Gartenansicht
Foto © Nina Baisch
Gästebad
Foto © Nina Baisch
Wohnbereich, Kamin
Foto © Nina Baisch
Küche
Foto © Nina Baisch

Wohnhaus You

 Zurück zur Projektliste
Jahr
2015
Team
Faruk Murat, Kristina Herberg
Tragwerksplanung
Ingenieurbüro Trost, Dettingen
Vermessung
Käser Ingenieure, Fellbach
Bodengutachten
TerraConcept Consult, Pfullingen
Heizung, Lüftung, Sanitär
Rolf Knapp GmbH, Waiblingen
Elektroarbeiten
Elektro Haarer GmbH, Kernen-Stetten
Schreinerarbeiten, Küche
Küche Negele, Asperg/Winnenden

Das Einfamilienhaus You befindet sich auf dem ehemaligen Gelände eines Kindergartens am östlichen Ende eines Neubaugebiets. Wohnhochhäuser aus den 1970er-Jahren sowie zweigeschossige Wohnhäuser mit Flachdach dominieren in der Umgebung. Ein Carport, eine Garage und eine Natursteinmauer legen die Grenzen zu den Nachbargrundstücken fest und bilden einen geschützten Gartenbereich für die fünfköpfige Familie. Ein großer Laubbaum auf der Ostseite des Grundstücks sorgt für eine natürliche Verschattung und unterstreicht die Positionierung des Hauses in gewachsener Umgebung. Die ausgewiesenen Baugrenzen wurden in dem dreistöckigen Wohnhaus gänzlich ausgenutzt, um die von der Bauherrschaft gewünschten Wohnräume adäquat unterzubringen. Die Wohnfläche des Einfamilienhauses beläuft sich auf ca. 230m2. Zum Eingang hin kragt der Baukörper aus und schafft einen geschützten Eingangsbereich.
Präzise gesetzte Einbaumöbel integrieren unterschiedlichste Funktionen wie die Garderobe, das Sofa, das Bücherregal, den Kaminofen und den Fernseher. Gleichzeitig zonieren die wie aus einem Guss wirkenden Einbauten sowohl den Eingangs- als auch den Wohn- und Essbereich, der sich über eine raumhohe Verglasung zum Garten orientiert. Das Ensemble aus Kaminofen
und Sofa bildet als Podest eine Raum-in-Raum Situation. In den beiden Obergeschossen sind die Kinder- und Schlafzimmer der Familie sowie ein Gästezimmer untergebracht. Im zweiten Obergeschoss öffnet sich ein Arbeitszimmer zu einer großzügigen Terrasse über die gesamte Hausbreite mit Ausblick auf die Weinberge. Ausdrücklich gewünscht von den Bauherren war die einfache und klare Materialisierung. Verwendet wurden vorwiegend natürliche Materialien wie einschalige Porenbetonsteine, Beton und Putz. In den Bädern sowie Teilen des Wohnbereichs wurden dezent gemusterte Zementfliesen verlegt, die einen interessanten Kontrast zu den geradlinig ausgeführten Einbauten und einfarbigen Oberflächen herstellen. In einem der Bäder spielen die Blautöne der Mosaikfliesen mit dem Thema Wasser an der Wand. Beheizt wird das Einfamilienhaus über eine Wärmepumpe. Im Winter sorgt eine kontrollierte Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung für geringe Wärmeverluste und im Zusammenspiel mit den eingesetzten Materialien wird ein angenehmes Raumklima geschaffen.

Andere Projekte von Studio FM

Villa am See
Zürich, Schweiz
Penthouse
Zürich, Schweiz
Wettbewerb Europan Dietikon, Schweiz
Wettbewerb Weissquartierplatz Landau
Wohn- und Geschäftshaus Cannstatt
Stuttgart