Hochbauingenieur/in bzw. Architekt/in als Sachbearbeiter/in in der Bauaufsicht

Stadt Norderstedt
Als lebendige und innovative Stadt mit rund 80.000 Einwohnern ist Norderstedt ein angenehmes Wohn- und Lebensumfeld. Ver­kehrs­günstig zwischen Nord- und Ostsee, mit einer direkten Verbin­dung in die Hamburger Innenstadt und mit allen weiter­führenden Schulen am Ort – Norderstedt bietet ein viel­fältiges, kulturelles Leben.

Folgende Stelle ist zum 01.10.2018 zu besetzen:

Hochbauingenieur/in bzw. Architekt/in als Sachbearbeiter/in in der Bauaufsicht
39 Std./Woche, Entgeltgruppe 11 TVöD

Wesentliche Aufgaben der Stelle sind:
  • Ganzheitliche und eigenverantwortliche Bearbeitung sämtlicher Vorgänge im bauaufsichtlichen Bereich
  • Bauordnungsrechtliche und planungsrechtliche Prüfung und Bearbeitung mit abschließender Entscheidung in bauordnungsrechtlichen Verfahren
  • Anfertigung von Befreiungsbescheiden, Baugenehmigungen, Vorbe­scheiden und sonstigen Bescheiden
  • Beratung von Antragstellerinnen und Antragstellern sowie Architektinnen und Architekten, insbesondere auch in stadtgestalterischer Hinsicht mit Erteilung bauordnungsrechtlicher und planungsrechtlicher Auskünfte
  • Durchführung von Bauüberwachungen und Bauzustandsbesichtigungen
  • Anfertigung von Stellungnahmen in Beteiligungsverfahren, z. B. nach Bundesimmissionsschutzgesetz und bei Bebauungsplänen sowie in Widerspruchs- und Klageverfahren
  • Abnahme fliegender Bauten
Voraussetzungen für die Besetzung der Stelle sind:
  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen
  • In der Praxis erprobte Kenntnisse im Bauordnungs- und Bau­planungs­recht, vornehmlich erworben durch die Tätigkeit in einer Bauaufsichtsbehörde oder als Architekt/in bzw. Bauingenieur/in in Bau­genehmigungsverfahren
  • EDV-Erfahrung (MS Word, Excel, idealerweise ProBauG)
  • Führerschein Klasse B
Darüber hinaus erwarten wir:
  • Fachkompetenz
  • Kommunikative Kompetenz und Kundenorientierung
  • Team- und Konfliktfähigkeit
  • Hohe Verantwortungsbereitschaft
  • Kreativität und Innovationskraft
  • Organisationstalent
  • Eigeninitiative und Engagement
  • Flexibilität
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Auf die Teilbarkeit der Stelle wird hingewiesen. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Frauen sind daher besonders aufgerufen, sich zu bewerben.

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass Reisekosten für die Teilnahme am Vorstellungsgespräch nicht erstattet werden. Bitte beachten Sie, dass auf den Versand von Eingangsbestätigungen verzichtet wird.

Vollständige Bewerbungsunterlagen inklusive tabellarischen Lebenslaufs, Zeugnissen sowie ggf. einer Auflistung Ihrer absolvierten beruflichen und privaten Fortbildungsveranstaltungen richten Sie bitte bis zum 31.08.2018 ausschließlich per Post unter Angabe der Kennziffer 622.2 an folgende Adresse:

Stadt Norderstedt · Die Oberbürgermeisterin
Fachbereich Personal
z. H. Frau Raasch · Rathausallee 50 · 22846 Norderstedt

Allgemeine Auskünfte erteilt: 
Frau Raasch (Fachbereich Personal), Telefon: 040 53595-575

Fachbezogene Auskünfte erteilt:
Frau Unting (Fachbereichsleiterin der Bauaufsicht), 
Telefon: 040 53595-254
Anbieter
Stadt Norderstedt
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Germany
www.norderstedt.de

Jobkategorie
Ingenieur
Arbeitsort
Norderstedt, Germany
Datum
8. August
Art der Beschäftigung
Teilzeit
Referenznummer
622.2