Strelasundquerung - B 96n Zubringer

 Zurück zur Projektliste
Standort
Stralsund/Rügen
Jahr
2007

Der Brückenzug setzt sich aus der Ziegelgrabenbrücke mit Vorlandbrücken und der Strelasundbrücke zusammen. Die Vorlandbrücken wurden in Spannbetonbauweise mit einzelligen Hohlkästen in Mischbauweise bzw. als einzellige Stahlhohlkästen mit Verbundplatte, die Ziegelgrabenbrücke als Schrägseilbrücke mit einzelligem Stahlhohlkasten und die Strelasundbrücke in Spannbetonbauweise mit einzelligen Hohlkästen hergestellt.

Bauherr
DEGES
Berlin

Bauwerkslänge in km
ca. 2,83

Planungszeitraum
2004 - 2006

Bauausführung
2004 - 2007

Leistungsbereiche
§ 55: teilweise Lph 3 / § 64: Lph 4,5

Fotos
Florian Schreiber Fotografie / SSF Ingenieure GmbH

Andere Projekte von SSF Ingenieure

BMW Welt
München
Eisenbahnbrücke über die IJssel
Hanzelijn bei Zwolle, Niederlande
HBF Dresden, Umbau und Grunderneuerung Empfangsgebäude / Instandsetzung der Bahnsteighallen
Dresden
Donaubrücke
Günzburg
Crystal Hall
Baku, Aserbaidschan
Expo Mailand, Deutscher Pavillon
Mailand, Italien