Foto © Hans Jürgen Landes
Foto © Hans Jürgen Landes
Foto © Hans Jürgen Landes
Foto © Hans Jürgen Landes
Foto © Hans Jürgen Landes
Foto © Hans Jürgen Landes
© Hans Jürgen Landes
Foto © Hans Jürgen Landes
© Hans Jürgen Landes

Max-Born-Berufskolleg

 Zurück zur Projektliste
  • Bildung + Forschung
  • Schulen
Adresse
Campus Vest 3, 45665 Recklinghausen
Jahr
2008

Im Jahr 2001 beschloss der Kreis Recklinghausen den Neubau zweier Kollegschulen für ca. 4.500 Berufsschüler. Die Größere der beiden Schulen ist das nach dem Physiker Max Born benannte Berufskolleg, das an seinem alten Standort Berufskolleg Kemnastraße hieß und wie das Herwig-Blankertz-Berufskolleg kurz vor der Schließung wegen Baufälligkeit stand.

Ein ehemaliges Zechengelände direkt neben dem Bahnhof an zentraler Stelle am Rande der Innenstadt gelegen, bot sich für das Berufskolleg und seinen kleineren 'Bruder' als idealer neuer Standort an, auf dem sie sich als freistehende Baukörper mit der ebenfalls neuen Fünffachsporthalle und einem kleinen Schaukraftwerk als kompositorische Einheit um den Campus Vest zu einem charakteristischen, Identität stiftenden Ort fügen. Durch die solitäre Stellung dieser Gebäude werden vielfältige Bezüge zum städtischen Umfeld aufgebaut, erstmals werden die nach allen Seiten anschließenden Stadträume miteinander verbunden.

Das Max-Born-Berufskolleg ist ein technisch ausgerichtetes Kolleg mit Spezialisierung in den Ausbildungsbereichen Bautechnik, Elektrotechnik, Maschinenbautechnik, Orthopädietechnik und Gestaltung. Hergestellt aus authentischen Materialien wie Sichtbeton, Naturstein, Stahl, Glas und Holz steht das Gebäude für Nachhaltigkeit bei Konstruktion und Ausbau, für Verantwortung zu Ökologie und Ökonomie, für Ruhe der Gestalt und eine Ästhetik des Schlichten und Zeitlosen.

Als Erstes der neuen Gebäude wurde im Januar 2008 die Sporthalle ihrer Nutzung übergeben, als Letztes im August 2008 das Max-Born-Berufskolleg.

Andere Projekte von scholl architekten

Sophie-Scholl-Grundschule
Leonberg
Projektstudie: Sportarena
Stuttgart
Berufsschulzentrum August von Parseval
Bitterfeld
Blockheizkraftwerk
Recklinghausen
Turnhalle plus X
Mannheim
Herwig-Blankertz-Berufskolleg
Recklinghausen