Foto © Hans Jürgen Landes
Foto © Hans Jürgen Landes
Foto © Hans Jürgen Landes
Foto © Hans Jürgen Landes
Foto © Hans Jürgen Landes

Herwig-Blankertz-Berufskolleg

 Zurück zur Projektliste
  • Bildung + Forschung
  • Schulen
Adresse
Campus Blumenthal 1 , 45665 Recklinghausen
Jahr
2008

Im Jahr 2001 beschloss der Kreis Recklinghausen den Neubau zweier Kollegschulen für ca. 4.500 Berufsschüler. Auf einem ehemaligen Zechengelände gelegen, bilden die Kollegschulen Max-Born und Herwig-Blankertz mit einer Fünf-Feld-Sporthalle als freistehende Baukörper eine kompositorische Einheit um einen zentralen Campusplatz. Dieser baut durch die solitäre Stellung der Gebäude vielfältige Bezüge zum städtischen Umfeld auf. Das Herwig-Blankertz-Berufskolleg bietet ein ganzheitliches Ausbildungsangebot in den Bereichen Dienstleistung, Erziehung, Gesundheit und Pflege. Das Herwig-Blankertz-Berufskolleg ist seit April 2008 erfolgreich in Betrieb.

Andere Projekte von scholl architekten

Sophie-Scholl-Grundschule
Leonberg
Projektstudie: Sportarena
Stuttgart
Berufsschulzentrum August von Parseval
Bitterfeld
Blockheizkraftwerk
Recklinghausen
Turnhalle plus X
Mannheim
Max-Born-Berufskolleg
Recklinghausen