Foto © hfg offenbach wolfgang seibt
Foto © Markus Redert
© Markus Redert
Foto © Markus Redert
Foto © Markus Redert

westflügel hfg

 Zurück zur Projektliste
Jahr
2003

2003 hfg Hochschule für Gestaltung Offenbach
Bauherr Land Hessen
Der „Westflügel“
Der kompakte Kubus, ein in Gestalt
und Technik wirtschaftliches Gebäude,
erfüllt die Anforderungen der Hochschule,
die Vorgaben der Stadt Offenbach und
des Denkmalschutzes.

Das von einer transparenten Haut
Umhüllte Gebäude entwickelt sich
Aus den inneren Funktionsabläufen,
die nach Aussen sichtbar werden.
Im Osten öffnet der Westflügel
den Blick zum Schlossplatz und sorgt
zugleich für ein grosszügiges Lichtangebot.
Im Norden fängt die Atelierverglasung
Blendfreies Licht ein und öffnet den Blick
Auf den Main und das Isenburger Schloss.
Auf der Südseite ist der angrenzende
Altbau durch ein zwischen geschobenes
Treppenhaus angeschlossen.

Die Schichten der Fassade:
1. Konstruktiver schwarzer Kubus aus Alu-
profiltafeln
2. Installationsebene für Sonnenschutzan-
lage, Konstruktionsgerippe Aussenhaut,
Regenfallrohre und Beleuchtung.
3. halbtransparente Haut aus gelochten
Well Aluminiumtafeln.

Die Dachstruktur ist eine unabhängige
Stahlrahmenkonstruktion auf den Beton-
kubus aufgesetzt.
Das Dach besteht aus einer sichtbaren
Trapezblechtragschale, darauf montiert
Die Dachhaut. 3 Sheds und die verglaste
Stirnseite belichten den Malsaal.

In der Wahrnehmung öffnet und schliesst
sich die Fassade, je nach Tageszeit,
der Bewegung oder dem Standpunkt
des Betrachters.
Der Westflügel ist Ausdruck seiner
gewünschten Funktionalität.
ein in Gestalt optimiertes Gebäude
für die hfg.

Andere Projekte von Reuter + Werr Architekten BDA

Kita Zaubergarten
Idstein
Hexenturm
Idstein
Ev. Gemeindehaus
Frankfurt-Schwanheim
Wohnhaus
Wiesbaden
Ev. Christuskirche
Niedernhausen
Ev. Gemeindehaus
Wallbach