Zeppelin Universität Campus Friedrichshafen

Friedrichshafen
 
 
 
 
 
 
 
 
Lichtplaner
studio dinnebier
Stadt
Friedrichshafen
Jahr
2015

Der neue Hauptcampus der Zeppelin Universität in Friedrichshafen am ehemaligen Kasernenstandort Fallenbrunnen, 2010 bis 2015 von AS IF Architekten geplant, ist eine Raumkonzeption, die die methodischen Ansätze der Universität in gebaute Strukturen übersetzt. Kern der Anlage ist ein Neubau mit grosser Dachterrasse in Mitten eines Kasernengebäude aus den 1940er Jahren. Der Gebäudekomplex beinhaltet alle funktionalen Elemente der Hochschule: Räume für Lehre und Verwaltung, Bibliothek, Mensa und Auditorium, einen Kunstausstellungsraum sowie vielfältige Freiraumangebote. Das Lichtkonzept des komplexen Hauses setzt auf Einfachheit, alle Seminarräume und Büros, sowie die sich zu temporären Seminarräumen erweiternden Bewegungsflächen im Neubau wurden mit einer industriellen Langfeldleuchte beleuchtet, deren Anordnung die Geometrie des Hauses nachzeichnet. Dank der einfachen Spiegelrasterleuchte in Polycarbonatgehäuse wurde eine indirekte Aufhellung der Betondecken erreicht und das äusserst knappe Budget eingehalten. Ergänzend wurden LED Kugelleuchten in der Mensa und Stromschienenstrahler in den Vortragsräumen und an den mit Wandtafelfarbe gestrichenen Wänden eingesetzt. Flure und Treppen im roh belassenen Altbau wurden mit langen durchgehenden Lichtlinien beleuchtet, die das kraftvolle Farbkonzept der Künstlers Harald F. Müller unterstreichen.

Architekten
AS - IF Architekten
Collaboration
Jan Blieske
Collaboration
Urs Schreiner

Verwandte Projekte

Weitere Projekte von studio dinnebier