Wohnhaus H

Architekten
w:architekten GmbH
Jahr
2013

Das Grundstück an einem Südhang gelegen wird von oben erschlossen. Ziel war ein großzügiges Raumprogramm für eine junge Familie ohne das Gebäude im Kontext des Neubaugebietes zu dominant wirken zu lassen. Der zweigeschossige Baukörper ist klar gegliedert und öffnet sich nach Süden und zur Aussicht.
Das Untergeschoß als Gartengeschoss nimmt die Schlafräume auf. Die Raumspange ist nach hinten und zu den Seiten in das Gelände eingegraben. Die dunklen Farben der Fenster und die Natursteinverkleidung betonen das Sockelgeschoss. Das Gartengeschoss bildet eine Plattform für die darüber liegende, großzügige Terrasse. Diese wird durch einen nach Süden auskragenden Baukörper in eine Morgen- und eine Abendterrasse geteilt. Hier befindet sich der funktionale Mittelpunkt des Gebäudes mit einer offenen Raumfolge von Wohnen, Essen, Kochen. Die Garage mit einer Zwischenspange aus Lager und Werkstatt schirmt die Terrasse zur Straße hin ab. Der Eingang befindet sich neben dem niedrigeren Gebäudeteil der Garage und bildet so eine großzügige überdachte Vor-Zone. Die beiden Ebenen werden großzügig über einem Luftraum verbunden. Eine leichte und offene Stahltreppe ins Gartengeschoss verbindet hier die Geschosse.

Dazugehörige Projekte

  • Home Farm
    De Matos Ryan
  • Umbau Haus K
    Molter-Linnemann Architekten BDA
  • Long Beach Home
    West Chin Architect, PLLC
  • Amagansett
    West Chin Architect, PLLC
  • Neubau Reihenhäuser Herrsching am Ammersee
    Werner Rafflenbeul

Andere Projekte von w:architekten GmbH

Hansgrohe
Schiltach
Homag
Schopfloch
Häfele Hauptverwaltung
Nagold
Hansgrohe Erweiterung der Aquademie
Schiltach
Hansgrohe Kinzigbau Fassadensanierung und Betriebsrestaurant
Schiltach
Braun Beton
Baiersbronn