Viatraffic Controlling

Leverkusen
Foto © Olaf Rohl
Foto © Olaf Rohl
Foto © Olaf Rohl
Foto © Olaf Rohl
Architekten
Banz + Riecks Architekten
Standort
Leverkusen
Jahr
2013

Der Firmensitz von via traffic controlling entstand 2013 in Leverkusen. Für den Neubau wollten die Hersteller von Radartechnik auch energetisch Pionierarbeit leisten und ließen eine Entwicklungs- und Fertigungshalle unter der Prämisse errichten, den Primärenergiebedarf nach EnEV deutlich zu unterschreiten.
In enger Zusammenarbeit mit dem Bauherrn und den Fachingenieuren entwickelten Banz + Riecks Architekten einen gestalterisch anspruchsvollen und zugleich kostengünstigen Holzbau. Letztendlich unterbot das Gebäude mit einer Bruttofläche von rund 1.500 Quadratmetern den EnEV-Wert um rund 76 Prozent.

Dazugehörige Projekte

  • Eissporthalle Davos
    Walter Bieler AG
  • Eclectic Apartment
    JUNG
  • „els“ – Elsbethenareal-Schrannenplatz
    F64 Architekten PartGmbB
  • Neubau Einfamilienhaus Liebefeld
    Johannes Saurer Architekt BSA
  • Neubau Sporthalle Sigmaringendorf
    dasch zürn + partner architekten Partnerschaft mbB

Magazin

Andere Projekte von Banz + Riecks Architekten

Hettich B7
Bünde-Spradow
Hettich C2 in der Lohge
Bünde-Spradow
Nullemissionsfabrik Solvis
Braunschweig
Athmer Verwaltungsgebäude
Arnsberg-Müschede
Croso Fertigungsgebäude mit Verwaltung
Arnsberg