Umbau Konferenzsaal

Foto © Volker Warning
Foto © Volker Warning
Foto © Volker Warning
Foto © Volker Warning
Architekten
seyfarth stahlhut architekten bda PartGmbB
Jahr
2014

Bruttogeschossfläche: ca. 250 m²
Bauweise: Komplettentkernung mit Neubau in Leicht- und Mobilbauweise

Der bestehende Konferenzsaal aus den 80er Jahren entsprach in seinen Nutzungsmöglichkeiten und der Gestaltung nicht mehr den aktuellen Bedürfnissen eines großen Verbandes. Eine komplette Entkernung des Saales hatte die Möglichkeit zur freien Neugestaltung geschaffen.
Die Anforderungen an eine flexible Raumnutzung wurde durch den Einbau von mobilen Trennwänden erreicht, die eine Unterteilung in bis zu drei Räume ermöglichen. Dies erforderte eine genaue Abstimmung der Einbausituation der Akustikdecke und der Leuchten, um für jeden Raum eine ausreichende Beleuchtung zu gewährleisten. Neue Wand- und Bodenbeläge sowie eine neue Möbelierung unterstützen die helle Gestaltung. Farblich abgestimmte Schiebevorhänge an deckenbündig eingebauten Schienen lassen eine Individualisierung der äußeren Lichtverhältnisse durch den Nutzer zu.

Dazugehörige Projekte

  • OFFICES IN SON BUGADELLES INDUSTRIAL PARK
    RIPOLLTIZON
  • Palais am Oberanger
    Gabriel Büchelmeier Fotografie
  • Zhongguancun Cultural Center
    CONCEPTLICHT
  • GAP 15
    sop architekten
  • HOCHHAUS UND BÜROGEBÄUDE GASTROSOCIAL
    Schneider & Schneider

Magazin

Andere Projekte von seyfarth stahlhut architekten bda PartGmbB

Villa Krefeld
Kubus mit Winkel – Passivhaus zero e
Zahnarztpraxis mit OP – Gemeinschaftspraxis Hannover
Zahnarztpraxis mit Zahntechniklabor
Wohnungsbau Wettbewerb „In den Sieben Stücken“
Feuerwehr Reinbeck