Stadvilla am Priesterberg

Berlin-Frohnau
Foto © Jan Bitter
Foto © Jan Bitter
Foto © Jan Bitter
Foto © Jan Bitter
Foto © Jan Bitter
Architekten
CollignonArchitektur
Standort
Berlin-Frohnau
Jahr
1998

Ein im Berlin der 90er Jahre weit verbreiteter Bautyp wurde in dieser waldreichen Lage konsequent modern und zeichenhaft umgesetzt – weg von überstrapazierten Bezügen auf traditionelle Hausformen. Die evokative Dachform aus Monocoque-Schalenelementen schafft das maximale Wohnraum-Volumen innerhalb des baurechtlichen Rahmens. Die Baumasse ist gestaffelt und fügt sich in die umgebende Einfamilienhausbebauung ein. Jede der fünf Wohnungen hat Fenster in alle Himmelsrichtungen. Wohnungs- und Grundrissgestaltung sind durch konstruktive Maßnahmen wie die weitgespannten Decken und nicht tragende Innenwände flexibel und langfristig veränderbar.

Fläche
720 m²

Auftraggeber
Habiton Wohnbauten GmbH

Dazugehörige Projekte

  • Bærum Cultural Center
    Snøhetta
  • Museum of Inuit Art
    gh3
  • Russell Hill Road
    gh3
  • House 60
    gh3
  • Bibliothek der Hochschule für Technik und Wirtschaft
    HerbstKunkler Architekten

Magazin

Andere Projekte von CollignonArchitektur

Longtou Temple Park Entrance & Sport
Longtou, China
U-Bahnhof Rotes Rathaus
Berlin-Mitte
H'Otello Hotel Berlin, Savignyplatz
Berlin-Charlottenburg
City Light House
Berlin-Charlottenburg
Choriner Höfe
Berlin-Mitte
Bar Zentral
Berlin