Seelenort

Referinghausen
Visualisierung © Christoph Hesse Architekten
Foto © Christoph Hesse Architekten
Visualisierung © Christoph Hesse Architekten
Zeichnung © Christoph Hesse Architekten
Zeichnung © Christoph Hesse Architekten
Zeichnung © Christoph Hesse Architekten
Zeichnung © Christoph Hesse Architekten
Visualisierung © Christoph Hesse Architekten
Architekten
Christoph Hesse Architekten
Standort
Referinghausen
Jahr
2020

Der Seelenort im sauerländischen Referinghausen ist ein Projekt der gesamten Dorfgemeinschaft. Er wird aus Spenden, Fördermitteln und Eigenleistung finanziert. Der Seelenort liegt auf einem Hügel am Rande des Dorfes und ist eine Stätte, die dazu dienen soll, innezuhalten und Ruhe zu finden. Er besteht aus recyceltem Material und ist von Weitem als Zeichen in der Landschaft zu erkennen.
Eingebunden ist der Bau in das Netzwerk der Sauerland Seelenorte, 43 besondere Orte, „die Menschen emotional, geistig und spirituell berühren. Sie rufen starke Resonanzen hervor. Es sind Orte, zu denen die Menschen wandern und abschalten können. Zu sich kommen. Die Ruhe genießen. Inspiriert werden. Neue Einsichten gewinnen. Auch wenn jeder Seelenort seine eigene Geschichte erzählt, gibt es eine Qualität, die alle verbindet: Lebendige Stille.“(Zitat: Sauerland Seelenorte, 2019)

Dazugehörige Projekte

  • Neubau Laurpark
    Berchtold.Lenzin Landschaftsarchitekten
  • Europäisches Hansemuseum
    WES LandschaftsArchitektur
  • Agristo HQ
    OYO Architects
  • Industrial Park Sports Center
    WES LandschaftsArchitektur
  • Gemeindehaus Horw LU - Totalsanierung & Erweiterung
    raumfalter

Magazin

Andere Projekte von Christoph Hesse Architekten

Villa F
Titmaringhausen
Green Energy Facilty
Referinghausen
StrohTherme
Referinghausen
Between Tracks & Road
Korbach
Turmhaus
Bromskirchen
Raum der Stille
Korbach