Schwarz-Projekt-Campus, Bad Friedrichshall

Bad Friedrichshall
Die Hochbauten ruhen auf einem Plateau über den Pardecks und umgeben eine grüne Mitte.
Visualisierung © Rendertaxi
Architekten
JSWD Architekten
Jahr
2025
Bauherrschaft
Schwarz Immobilien Service GmbH & Co. KG

Für die Schwarz Gruppe plant JSWD einen Projekt-Campus mit 5.000 Arbeitsplätzen. Wie große Blütenblätter liegen die Gebäude des Projekt-Campus Bad Friedrichshall in der topografisch geprägten Landschaft. Trotz ihrer solitären Anmutung sind die Baukörper so gesetzt, dass sie eine gemeinsame, grüne Mitte umschließen. Wie Terrasse gestaffelt bilden die zum Tal offenen Parkhausebenen ein Plateau für die Hochbauten.
Die Positionierung der Gebäude mit ihren abgerundeten Ecken erzeugt nach außen regelrechte Empfangsbuchten - jede mit einer spezifische Nutzung. Haupteingang, Servicezufahrt oder Mitarbeitereingänge erhalten eindeutige und attraktive Vorfahrten. Über den Haupteingang erreicht man den Konferenzbereich und das Mitarbeiterrestaurant.
Der Start des 1. Bauabschnitts ist für 2020 geplant. Mitte des nächsten Jahrzehnts könnte der erste Bauabschnitt (ca. 3.000 Arbeitsplätze) den hochmodernen Campus realisiert sein.

Dazugehörige Projekte

  • TAMEDIA Office Building
    Shigeru Ban Architects
  • Hochhäuser QUADRO
    Henauer Gugler AG
  • SoundCloud
    Kinzo
  • Bürogebäude
    SCHAMP & SCHMALÖER Architekten Stadtplaner
  • Vivaqua
    ARCHITECTSLAB

Magazin

Andere Projekte von JSWD Architekten

Revitalisierung Speichergebäude Halle 11, Rheinauhafen
Köln
Constantin Höfe, Wohn- und Geschäftshaus
Köln
Thyssenkrupp Quartier
Essen
Hotel und Jugendherberge am Quai de la Seine
Paris, Frankreich
TZA, Transferzentrum Adaptronik des Fraunhofer LBF
Darmstadt
KiTa im Thyssenkrupp Quartier
Essen