Sanierung, Restaurierung und Umbau Rathaus Tübingen

Tübingen
Foto © Gerd Jütten
Foto © Gerd Jütten
Foto © Gerd Jütten
Foto © Gerd Jütten
Foto © Gerd Jütten
Foto © Gerd Jütten
Foto © Gerd Jütten
Foto © Gerd Jütten
Zeichnung © wsa
Architekten
weinbrenner.single.arabzadeh. architektenwerkgemeinschaft
Standort
Tübingen
Jahr
2015
Kosten
1 Mio. – 100 Mio.

Das Rathaus „Am Markt“ ist eines der bedeutendsten historischen Gebäude in Tübingen und der Region.
Im Zuge der Sanierung und Restaurierung wurden unter Berücksichtigung hoher Denkmalschutzanforderungen die Technik und der Brandschutz komplett erneuert. Statt kleinteiliger Nebenraumnutzungen öffnet sich das Erdgeschoss nun transparent und bürgernah zum Marktplatz, der Ratssaalvorbereich im 1. Obergeschoss präsentiert sich als großzügige Cafeteria.
Der historische Hofgerichtssaal wurde wiederhergestellt. Ratssaal, Öhrn und Trauzimmer gliedern sich nach der sorgfältigen Restaurierung nun räumlich in das moderne Dienstleistungsangebot des historischen Tübinger Rathauses ein.

Dazugehörige Projekte

  • Bærum Cultural Center
    Snøhetta
  • Museum of Inuit Art
    gh3
  • Russell Hill Road
    gh3
  • House 60
    gh3
  • Bibliothek der Hochschule für Technik und Wirtschaft
    HerbstKunkler Architekten

Magazin

Andere Projekte von weinbrenner.single.arabzadeh. architektenwerkgemeinschaft

Fraunhofer-Institut EMI Freiburg
Freiburg
Fachklinik Höchsten
Bad Saulgau
Neubau Kreissparkasse Esslingen
Esslingen
Max-Planck-Institut Erweiterungsbau für Systembiologie
Dresden
Max-Planck-Institut für Softwaresysteme Kaiserslautern
Kaiserslautern
Max-Planck-Institut für Softwaresysteme Saarbrücken
Saarbrücken