Rindermarkt

München
Perspektive Rindermarkt
Foto © Hiepler Brunier / OSA Ochs Schmidhuber Architekten GmbH
Foto © Hiepler Brunier / OSA Ochs Schmidhuber Architekten GmbH
Perspektive Fürstenfelder Straße
Foto © Hiepler Brunier / OSA Ochs Schmidhuber Architekten GmbH
Fassaden-Detail
Foto © Hiepler Brunier / OSA Ochs Schmidhuber Architekten GmbH
Architekten
OSA Ochs Schmidhuber Architekten Gmbh
Standort
Rindermakrt 14, 80331 München
Jahr
2018
Bauherrschaft
HVB Pensionskasse

Der Rindermarkt beherbergt nicht nur die älteste Pfarrkirche der Stadt, den alten Peter, sondern ist eine der geschichtsträchtigsten Straßenzüge in München. Bis ins 19. Jahrhundert hinein fand hier der Viehmarkt statt, später bauten sich an dieser Adresse reiche Patrizier ihre Stadthäuser. Jeder, der hier bauen darf, tritt ein großes Erbe an und so sind wir uns dieser historischen Verantwortung sehr bewusst, wenn wir an prominenter Adresse - am Rindermarkt 14 - ein Bestandsgebäude aus den 50er Jahren abreißen und durch ein neues ersetzen. Bis zum Herbst 2017 entsteht auf 1.500 m² Raum, der sich den Bedürfnissen seiner Mieter anpasst und sich sowohl als Verkaufsfläche als auch als Wohnfläche nutzen lässt.

Dazugehörige Projekte

  • Gebäudeadaptierungen Rathausbereich - Zwentendorf
    maul-architekten zt gmbh
  • FON - Wohnbau und Kindergarten Fontanastraße
    GERNER GERNER PLUS
  • GOLD - Wohnbau Goldberg
    GERNER GERNER PLUS
  • BENE - Wohnbau Benedikt
    GERNER GERNER PLUS
  • PUCH - Wohnbau Puchsbaumgasse
    GERNER GERNER PLUS

Magazin

Andere Projekte von OSA Ochs Schmidhuber Architekten GmbH

Arthrex
München
Lenbachgärten
München
NU-Park Dachau
Dachau
Die Macherei München
München
Hotel Sonne
Füssen