Quartier B. Kühlen

Mönchengladbach
Foto © Hartmann Architekten
Foto © Hartmann Architekten
Visualisierung © Hartmann Architekten
Foto © Hartmann Architekten
Foto © Hartmann Architekten
Foto © Hartmann Architekten
Foto © Hartmann Architekten
Foto © Hartmann Architekten
Foto © Hartmann Architekten
Foto © Hartmann Architekten
Architekten
Hartmann Architekten
Adresse
Schwogenstraße / Neuhofstraße, 41061 Mönchengladbach
Jahr
2016
Stockwerke
1–5 Stockwerke

Umnutzung eines ehemaligen Druckerei-Geländes zu einem modernen Stadtquartier mit historischem Ambiente.

15 Jahre lang standen die Gebäude der Druckerei Kühlen in der Mönchengladbacher Innenstadt leer. Nun planen die Hartmann Architekten an dieser bekannten Stelle, für den Gladbacher Unternehmer Stefan Hamacher, ein neues Quartier zum Arbeiten, Wohnen und Leben. Realisiert wird das Projekt von der Schleiff Denkmalentwicklung als Generalunternehmen.

Bei dem Umbau bleibt die identitätsstiftende Backsteinfassade an der Neuhofstraße erhalten. Alles andere weicht einem Bürobau nach neuestem Standard. Diese Verbindung aus Alt und Neu schafft einen stadtteilprägender Ort mit hoher Aufenthalts- und Lebensqualität. Die Belebung des historisch gewachsenen Areals setzt neue Impulse für den gesamten Stadtteil Eicken.

Neben rund 5.000 qm an moderner Büroflächen entsteht unter dem Gelände eine Tiefgarage mit ca. 145 Stellplätzen. Dadurch können die Außenflächen autofrei gehalten und intensiv begrünt werden. Eine Gastronomie mit Terrasse, gelegen in einer parkähnlichen Landschaft unter Bäumen, die als Naturdenkmäler deklariert sind, rundet das Konzept ab und eröffnet einen einladenden, kommunikativen Ort für alle.

In einem weiteren Bauabschnitt entstehen hinter dem Bürogebäude Wohnhäuser mit 80 bis 100 Wohnungen, sowie rund 100 weitere Tiefgaragenplätze. Eine Durchwegung von der Parkanlage an der Neuhofstraße bis zu den Wohnhäusern an der Schwogenstraße schafft fußläufige Verbindungswege, die über das Quartier B. Kühlen hinaus wirken.

Die zusätzliche Entwicklung der angrenzenden Grundstücke wird dem Viertel in den nächsten Jahren einen neuen Charakter geben und den gesamten Stadtteil Eicken weiter aufwerten.

Dazugehörige Projekte

  • Eissporthalle Davos
    Walter Bieler AG
  • Dialogue Center “Przełomy”
    KWK Promes architect
  • Hotel in Czorsztyn
    KWK Promes architect
  • Farmhouse with Lap Pool
    GLUCK+
  • Bar House
    GLUCK+

Magazin

Andere Projekte von Hartmann Architekten

SMS Campus
Mönchengladbach
AOK Rheinland/Hamburg
Düsseldorf
Bechemer Carré
Ratingen
Neuhof Quartier
Mönchengladbach
Kö Bogen II
Düsseldorf
RheinLand Versicherung
Neuss