Öffentliche Grünfläche an der Schittgabler Straße

München
Foto © mgk
Foto © mgk
Foto © mgk
Foto © mgk
Foto © mgk
Foto © mgk
Landschaftsarchitekten
mahl gebhard konzepte
Adresse
Schittgablerstraße, 80935 München
Jahr
2016
Kosten
1 Mio. – 100 Mio.

Im Bereich einer ehemaligen Kiesgrube auf dem Gelände der Knorr-Bremse AG, befinden sich auf einem Großteil der Fläche Altlasten - insbesondere aus Produktionsrückständen, Kriegsschutt und Bauschutt. Diese Fläche soll mittels einer Abdichtung gesichert werden und mit einer Erholungs-, Grün- und Spielfläche für die nahen Wohngebiete überbaut werden.

Zur Gestaltung der ca. 3,7 ha großen Grünfläche an der Schittgablerstraße wurde ein Workshop mit Kindern und Jugendlichen abgehalten. Während des Workshops ging es um eine Ideensammlung zu gewünschten Aktivitäten, die durch das Büro moderiert, zusammengefasst und strukturiert wurde. Die Spiel- und Sportbereiche umfassen nun einen Rodelhügel, einen Spielplatz, einen Bolzplatz und eine Skatebahn. Optisch wird die Grünfläche durch topografisch bewegte Rasen-, Wiesen- und Staudenflächen verbunden, die das ganze Gelände durchziehen.

Dazugehörige Projekte

  • Wellness Bogn Sedrun
    Walter Bieler AG
  • Dialogue Center “Przełomy”
    KWK Promes architect
  • Hotel in Czorsztyn
    KWK Promes architect
  • Farmhouse with Lap Pool
    GLUCK+
  • Bar House
    GLUCK+

Magazin

Andere Projekte von mahl gebhard konzepte

Baumkirchen Mitte
München
Oberwiesenfeldpark
München
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Freising
TechCampus Nibelungenkaserne
Regensburg
Wohnungsbau mit Kita Konrad-Celtis-Straße
München
HILTI Verwaltungsgebäude Kaufering
Kaufering