Museum Belvedere Salzburg

Salzburg, Österreich
Salzburg und wir! Ein Lichtbrunnen für Salzburg
Video © ORF
© Patrick Gläßner
© Schenker Salvi Weber
© Schenker Salvi Weber
© Schenker Salvi Weber
© Patrick Gläßner
© Schenker Salvi Weber
© Schenker Salvi Weber
© Schenker Salvi Weber
© Schenker Salvi Weber
© Patrick Gläßner
© Patrick Gläßner
Architekten
Schenker Salvi Weber Architekten ZT GmbH
Adresse
Residenzplatz 9, 5020 Salzburg, Österreich
Jahr
2026
Bauherrschaft
Salzburg Museum GmbH
Architektur
eidos

Generalplanerwettbewerb 2021 — 1. Preis
„Ein Lichtbrunnen für Salzburg“

Der ikonografische Lichtbrunnen im Innenhof der Neuen Residenz ist das Leitmotiv des Entwurfs, eine Analogie zum historischen ‚Giardino Segreto‘ und den historischen ‚Salzburger Durchhäusern‘. Inmitten der Altstadt von Salzburg wird dadurch ein spektakulärer wie kontemplativer, öffentlicher Raum geschaffen. Der Lichtbrunnen ist ein zentrifugales Gelenk zwischen oben, unten, innen und außen, Himmel und Erde. Das Element Wasser in allen seinen Aggregaten kühlt im Sommer und bildet die akustische Kulisse.

Die Treppenanlage, die die Ausstellungsräume des Belvedere Museum vertikal erschließt, ist in den historischen Bestand der Neuen Residenz aus dem 17. Jahrhundert integriert. Der historische Lichthof wird erhalten und das Gewölbe denkmalpflegerisch sensibel freigelegt. Die BesucherInnen betreten die beiden Höfe der Neuen Residenz von drei Seiten über die drei mächtigen, frühbarocken Portale jeweils vom Residenz- oder Mozartplatz oder von der Kaigasse.

Die den Hof prägende Brunnenfigur entwickelt sich als überdimensionales Oberlicht konisch gestaffelt hin zur Ausstellungsebene und schafft einen prägnanten architektonischen Stadtraum. Die Kunst soll in der Ausstellungsebene für sich selbst wirken: Beton und die Lichtdecke bilden den funktionalen Hintergrund für sie. Hoch aufgeastete Bäume spannen ein Gründach über den Hof und erzeugen ein subtiles Spiel zwischen Licht und Schatten, das an die Lichtgebung historischer Landschaftsmalereien erinnern soll.

Dazugehörige Projekte

  • Promenade Favorita, Lugano TI
    mavo gmbh
  • Garten Höhenweg St.Gallen
    mavo gmbh
  • Sagiareal, Greppen LU
    mavo gmbh
  • Progressiver Reinraumausbau
    Lindner Group
  • Büro Allmendstrasse
    BFB Architekten AG

Magazin

Andere Projekte von Schenker Salvi Weber Architekten ZT GmbH

Bürogebäude Umdasch Group
Amstetten, Österreich
Teehaus C/O Vienna Magazine
Österreich
Feuerwehr Wien Landstraße
Volksschule Bütze Wolfurt
Wolfurt, Österreich
Bodner Campus Kufstein