MOORENWEIS

Moorenweis
Architekten
BUERO PHILIPP MOELLER
Jahr
2014
Stockwerke
1–5 Stockwerke

Um den typischen Bauernhauscharakter bei der Sanierung dieses Ensembles zu erhalten, bleiben die kleinteiligen Zimmerstrukturen des Wohntrakts weitgehend unverändert. Der Erhalt der historischen Bausubstanz, insbesondere des Dachstuhls, vor allem aber die Schaffung von vielfältigen atmosphärischen Innenräumen bieten ein ganz besonderes Wohnerlebnis. Für spannungsreiche räumliche Kontraste sorgt die Verknüpfung von Wohnhaus und ehemaligem Viehstall, insbesondere in den offenen Dachgeschossen. Dort ergänzen schwarze Stahlbauteile die Konstruktion des Holztragwerks, lange handgefertigte Eichendielen prägen die Raumatmosphäre. Natürliche Materialien und eine zurückhaltend feinsinnige Farbigkeit sorgen dafür, dass Alt und Neu zu einer selbstverständlichen Einheit verschmelzen. Trotz umfassender Umbaumaßnahmen mit energetischer Sanierung bleibt die Gebäudehülle fast unverändert und trägt auf diese Weise zum Erhalt des Dorfbilds bei.

Dazugehörige Projekte

  • scuola primaria
    Boschi+Serboli
  • edificio residenziale
    Boschi+Serboli
  • 日宇那の工房
    荒谷省午建築研究所
  • International Retreat
    WEISS / MANFREDI
  • Tre Volte
    Takeshi Hirobe Architects

Magazin

Andere Projekte von BUERO PHILIPP MOELLER

ENGLSTETTEN
Englstetten
CORN
München
MÉNAGE Á TROIS
Marquartstein
MOMO
VISSUM
Vissum
WINTER
München