Mieterplanung Neue Mainzer Straße 12-14

Frankfurt am Main
Foto © Achim Reissner
Foto © Achim Reissner
Foto © Achim Reissner
Foto © Achim Reissner
Foto © Achim Reissner
Foto © Achim Reissner
Foto © Achim Reissner
Architekten
.bieker : Architektur
Adresse
Neue Mainzer Straße 12-14, 60311, Frankfurt am Main
Jahr
2019
Kosten
Vertraulich
Stockwerke
5–20 Stockwerke

Das Gebäude an der Neuen Mainzer Straße 12-14, gegenüber vom Schauspiel Frankfurt, ist der einzig verbliebene Bestandsbau auf dem ehemaligen Degussa-Areal, welches zum urbanen Neubauquartier Main-Tor entwickelt wurde. Das Bürohaus aus dem Jahr 1999 wurde nun im Auftrag der Talanx Immobilien Management GmbH für einen neuen Mieter umgeplant. Der Mieterausbau konzentrierte sich dabei auf die Gestaltung einer hellen, modernen und flexiblen Bürostruktur in Anlehnung an das Corporate Design des neuen Mieters. Insgesamt wurden auf 7.500 m2 und 7 Etagen 500 Arbeitsplätze in offenen Teambereichen und Kombi-Zonen geschaffen. In den Untergeschossen hat die Frankfurter Komödie ihr Domizil, deren ungestörter Betrieb während der gesamten Umbauarbeiten gewährleistet werden musste.

Dazugehörige Projekte

  • 63 GRAD
    KPW Papay Warncke und Partner Architekten
  • TRIKOT OFFICE
    Goetz Castorph Architekten und Stadtplaner
  • Kontor 19 im Rheinauhafen
    GATERMANN + SCHOSSIG Architekten
  • Sammlungsbüro
    Baier Bischofberger Architekten
  • ARCHIPELAGO - Spiretec, New Dehli
    MONOLAB architects

Magazin

Andere Projekte von .bieker : Architektur

Back to 70ies auf der Bleichstraße
Frankfurt am Main
Blaues Haus
Hanau
Hilfiger Outlet Store
Mülheim-Kärlich
Grillhütte Deutsche Bank Sportstätten
Frankfurt/Main-Eschborn
Rehau Visitor Center
Erlangen
Rehau Verkaufsbüro Frankfurt
Dietzenbach