Mehrzweck- und 3-Feld-Sporthalle

Lahr
Foto © Marcus Ebener
Foto © Marcus Ebener
Foto © Marcus Ebener
Foto © Marcus Ebener
Foto © Marcus Ebener
Foto © Marcus Ebener
Foto © Marcus Ebener
Foto © Marcus Ebener
Foto © Marcus Ebener
Foto © Marcus Ebener
Foto © Marcus Ebener
Architekten
a+r ARCHITEKTEN
Jahr
2018
Bauherrschaft
Landesgartenschau GmbH

Bei der Sporthalle+ handelt es sich um den Neubau zweier Hallen im Zuge der Landesgartenschau 2018. Die beiden Hallen stehen zueinander versetzt und sind mit einem Zwischenbau bestehend aus zentralem Foyer und Vereinsbereich verbunden. Eine der Hallen dient als Mehrzweckhalle für Veranstaltungen mit vielfältigem Programm, die andere als Dreifeldsporthalle. Ergänzt wird das Ensemble durch zwei Pergolen: dem Eingangs- und dem Vereinshof. Dieser erdgeschossige Sockel wird durch ein Betonfertigteilband gefasst. Die Hallenkörper stecken sich mit ihrer Holzfassade, einem "abstrakten Wald" aus Kanthölzern, symbolisch für die Lage Lahrs am Rand des Schwarzwalds, in das Obergeschoss durch.

Dazugehörige Projekte

  • Jakob-Kaiser-Haus Berlin, Haus 4 und 8
    Horz + Ladewig Ingenieurgesellschaft
  • Überdachung Wilsdruffer Tor am Postplatz Dresden
    Horz + Ladewig Ingenieurgesellschaft
  • Schauspielhaus Düsseldorf
    Horz + Ladewig Ingenieurgesellschaft
  • Mensa und Bibliothek Gymnasium Schaurtestraße
    Horz + Ladewig Ingenieurgesellschaft
  • ita house
    東海林健建築設計事務所

Magazin

Andere Projekte von a+r ARCHITEKTEN

Dr. Oetker Welt
Bielefeld
Doppelturnhalle Wartbergschule
Heilbronn
Seelberg Wohnen
Stuttgart
Werkhalle Fischer KG
Dettenhausen
Lehrgangstall des Haupt- und Landgestüts Marbach
Gomadingen-Marbach
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Triesdorf