Klinikum Bremen-Nord - Umbau und Erweiterung Psychiatrisches Behandlungszentrum

Klinikum Bremen-Nord - Umbau und Erweiterung Psychiatrisches Behandlungszentrum
Foto © GSP Gerlach Schneider Partner Architekten mbB
Klinikum Bremen-Nord - Umbau und Erweiterung Psychiatrisches Behandlungszentrum
Foto © GSP Gerlach Schneider Partner Architekten mbB
Klinikum Bremen-Nord - Umbau und Erweiterung Psychiatrisches Behandlungszentrum
Foto © GSP Gerlach Schneider Partner Architekten mbB
Klinikum Bremen-Nord - Umbau und Erweiterung Psychiatrisches Behandlungszentrum
Foto © GSP Gerlach Schneider Partner Architekten mbB
Klinikum Bremen-Nord - Umbau und Erweiterung Psychiatrisches Behandlungszentrum
Foto © GSP Gerlach Schneider Partner Architekten mbB
Klinikum Bremen-Nord - Umbau und Erweiterung Psychiatrisches Behandlungszentrum
Foto © GSP Gerlach Schneider Partner Architekten mbB
Klinikum Bremen-Nord - Umbau und Erweiterung Psychiatrisches Behandlungszentrum
Foto © GSP Gerlach Schneider Partner Architekten mbB
Klinikum Bremen-Nord - Umbau und Erweiterung Psychiatrisches Behandlungszentrum
Foto © GSP Gerlach Schneider Partner Architekten mbB
Architekten
GSP Gerlach Schneider Partner Architekten mbB
Jahr
2014
Kosten
1 Mio. – 100 Mio.
Stockwerke
1–5 Stockwerke
Bauherrschaft
Gesundheit Nord
Team
Dipl.-Ing. Architektin Sonja Kramer, Dipl.-Ing. Architekt BDA AKG Jörg Schneider, Dipl.-Ing. Architektur Yasin Aykoc, Dipl.-Ing. Architekt Mete Baturay, Dipl.-Ing. Architektur Yvonne Gross, Dipl.-Ing. Architektur Andreas Dahmann

Im Frühjahr 2015 wurde das für ca. 5,6 Mio. Euro errichtete Psychiatrische Behandlungszentrum am Klinikum Bremen-Nord eingeweiht. Die stationäre und ambulante Versorgung wurden gebündelt und finden nun in dem erweiterten dreigeschossigen Gebäude in Bremen-Vegesack statt. Insgesamt gibt es 44 stationäre und 33 tagesklinische Plätze.

Im Zentrum der beiden Stationen liegen die "Marktplätze", unterteilt in Küche, Essbereich, Lounge und Schwesternstützpunkt. In den großzügig angelegten Rückzugsräumen können die Patienten lesen, fernsehen oder miteinander reden. Weitere Aufenthaltsbereiche bieten die geschützten Innenhöfe. Weitläufige Strukturen und viel Tageslicht prägen die Architektur der neuen Einrichtung.

Die Innenarchitektur mit ihrem Farb- und Materialkonzept sorgt für eine wohnliche Atmosphäre und eine klare Orientierung. Die Materialoberflächen sind pflegeleicht und können bei Bedarf schnell ausgebessert werden.

Dazugehörige Projekte

  • Orthodontic Clinic, Ozasa
    NKS architects
  • Johanneum - Wohnheim für Erwachsene
    Beat Consoni
  • Freie Universität Berlin, OP-Bereich am Fachbereich Veterinärmedizin
    Deubzer König Architekten
  • Radiotherapie Hirslanden Männedorf
    schmid schnebli architekten
  • Klinik Hirslanden Enzenbühltrakt
    schmid schnebli architekten

Magazin

Andere Projekte von GSP Gerlach Schneider Partner Architekten mbB

Klinik für Psychosomatische Medizin und Osychotherapie Westerstede
Westerstede
Ärztehaus Am Klinikum Bremen-Mitte
Bremen
BlauHaus - Neubau Wohnprojekt
Bremen
Klinikum Oldenburg - Neustrukturierung ZOP
Oldenburg
Rehabilitationszentrum Oldenburg - Umbau und Sanierung
Oldenburg
Klinikum für Psychiatrie und Psychotherapie Preetz - Neubau
Preetz