Kaiserstraße Karlsruhe

Karlsruhe
Landschaftsarchitekten
METTLER Landschaftsarchitektur
Standort
Karlsruhe
Jahr
2020

Im Rahmen der Strassenbahn-Tieflegung wird die Kaiser- und Karl-Friedrich-Strasse in Karlsruhe neu gebaut. Eine durchgängige identitätsbildende Formensprache prägt den neu gestalteten öffentlichen Raum und wertet diesen auf. Die schlichte Gestaltung schafft Verbindungen sowie Durchgängigkeit und bindet die beiden Hauptachsen durch einen einheitlichen Bodenbelag, attraktive Stadtplätze und präzisen Baumsetzungen in das Karlsruher Zentrum ein. Das Mobiliar, die Beleuchtung und der Bodenbelag sind aufeinander abgestimmt. Das einheitliche Gesamtkonzept reagiert auf die unterschiedlichen Bereiche. Das Baumkonzept verstärkt und reagiert auf die Stadtstruktur. Das städtisch urbane Zentrum mit dem Markplatz bleibt baumfrei, die beiden Torplätze (Mühlburger Tor und Durlacher Tor) welche die ehemalige Stadtgrenze markieren, werden grüner durch zusätzliche Baumpflanzungen. Das urbane Ettlinger Tor bildet den Gegenpart zum grünen Schlosspark.

Dazugehörige Projekte

  • Neubau Laurpark
    Berchtold.Lenzin Landschaftsarchitekten
  • Europäisches Hansemuseum
    WES LandschaftsArchitektur
  • Agristo HQ
    OYO Architects
  • Sophienterrassen
    WES LandschaftsArchitektur
  • Industrial Park Sports Center
    WES LandschaftsArchitektur

Magazin

Andere Projekte von METTLER Landschaftsarchitektur

Gemeinschaftsgrab Friedhof Teufen
Teufen, Schweiz
Aussenanlagen Metrohm AG
Herisau, Schweiz
Park Liebefeld
Köniz, Schweiz
Erweiterung Schulanlage / Alterswohnen
Hirzenbach, Schweiz
Aussenanlagen Erweiterung des Bundesverfassungsgericht
Karlsruhe
Stadtplatz am Wasserbogen Spandau
Berlin