ISOPARTNER

München Freimann
Gemeinschaftsbereich
Foto © Christine Schaum
Bürotrennwände mobil und beweglich
Foto © Christine Schaum
Empfangslounge
Foto © Christine Schaum
Empfangslounge
Foto © Christine Schaum
Meeting
Foto © Christine Schaum
Meeting
Foto © Christine Schaum
Teeküche
Foto © Christine Schaum
Gemeinschaftsbereich
Foto © Christine Schaum
Bad
Foto © Christine Schaum
Empfangslounge
Foto © Christine Schaum
Shop
Foto © Christine Schaum
Shop
Foto © Christine Schaum
WC
Foto © Christine Schaum
Innenarchitekten
iam interior architects munich
Standort
München Freimann
Jahr
2021
Bauherrschaft
ISOPARTNER
Team
iam

Die Büroräume mit angrenzender Lagerhalle aus den 80er Jahren sollten im Rahmen einer Firmenumstrukturierung modernisiert und ein zeitgemäßes Erscheinungsbild für die neu entstandene Marke geschaffen werden. Für die Mitarbeiter als auch Kunden des Großhandelsunternehmens für Dämmstoffe sollten Räumlichkeiten entstehen, die Wertschätzung gegenüber Mensch und Produkt vermitteln.

Im Zuge der Kernsanierung wurde in dem langgezogenen Grundriss eine neue kommunikative Raumordnung geschaffen, die Kommunikationsbereiche als auch Rückzugszonen schafft. Dabei wurden auch die veralteten Sanitäranlagen neu gegliedert, saniert und modernisiert, wodurch ein ganzheitlich gestaltetes Konzept entstehen konnte.

Der Charakter der angrenzenden Lagerhalle wurde durch den Einsatz von Stahlglas-Elementen und Drahtglas aufgenommen. Im Kontrast zu dem Industriellen Charakter steht der Parkettboden, der den Räumen in Verbindung mit den ausgewählten Wandfarben Wärme und Wohnlichkeit vermittelt. Holz in Form von Industriellen OSB-Platten ist Gestaltungsmerkmal des Tresens im Verkaufsbereich, der durch einfache Funktionalität und qualitative Zurückhaltung besticht.

In Zusammenarbeit mit ausgewählten Handwerksbetrieben wurden individuelle Lösungen, wie die drehbaren Akustikelemente oder die Slatwall im Verkaufsbereich, für das Unternehmen entwickelt. Die handgefertigten Stahl-Glastrennwände und Untergestelle der Waschtische im WC verleihen den neuen modernen Räumlichkeiten persönlichen Charme.

Dieser Kontrast zwischen Wohn- und Arbeitswelt vermittelt einen besonderen Ausdruck – der auch die Werte der Marke widerspiegelt.

Dazugehörige Projekte

  • Shanghai Suhe MixC World
    KOKAISTUDIOS
  • Welcome to the Stage!
    Kjellander Sjöberg
  • Hovering Kan-Too – Great Bay Area Center Showroom
    Wutopia Lab
  • Stockwell-Rodríguez Residence
    Belmont Freeman Architects
  • Haunsbergstraße | 1. Preis
    Architektinnen Schremmer.Jell ZT GmbH

Magazin

Andere Projekte von iam interior architects munich

Alteryx Office
München
Capgemini AIE
München
Kinderkunsthaus
München
Privatwohnung
München

STUDIO HOUSE BERLIN
Berlin