Hotel Post

Aschheim / München
Foto © Andreas Hoernisch
Foto © Andreas Hoernisch
Foto © Andreas Hoernisch
Foto © Andreas Hoernisch
Foto © Andreas Hoernisch
Foto © Andreas Hoernisch
Foto © Andreas Hoernisch
Foto © Andreas Hoernisch
Foto © Andreas Hoernisch
Foto © Andreas Hoernisch
Foto © Andreas Hoernisch
Foto © Andreas Hoernisch
Foto © Andreas Hoernisch
Foto © Andreas Hoernisch
Foto © Andreas Hoernisch
Foto © Andreas Hoernisch
Foto © Andreas Hoernisch
Foto © Andreas Hoernisch
Foto © Andreas Hoernisch
Foto © Andreas Hoernisch
Foto © Andreas Hoernisch
Foto © Andreas Hoernisch
Foto © Andreas Hoernisch
Innenarchitekten
meierei Innenarchitektur | Design
Standort
Aschheim / München
Jahr
2012

Das Dachgeschoss im Westflügel des Hotel & Gasthof zur Post in Aschheim erhielt 13 neue Gästezimmer mit darüber liegender Suite. Diese wurden in ökologischer und nachhaltiger Holzbauweise aus Massivholzelementen errichtet. Die vorgefertigten Holzwände und Dachelemente werden am Stück auf die Baustelle geliefert und montiert. Diese trockene und leichte Bauweise schont das Bestandsgebäude darunter und kann in kurzer Zeit realisiert werden. Aufgrund des schichtweisen, hochgedämmten Aufbaus der Außenwände erreicht der Neubau sehr gute Dämmwerte, die sich im Bereich des Passivhaus-Standards bewegen. Trotz der Gebäudeklasse 5 / Sonderbau konnte das Projekt in Holz realisiert werden, da im Vorfeld die Planung, das Brandschutzkonzept und die Statik mit den Behörden abgestimmt wurden.

Der Ausbau der Zimmer ist geprägt durch natürliche Materialien wie geölte Holzböden und Lehmbauwände. Ein integriertes Wandheizungssystem erzeugt angenehme Strahlungswärme wie bei Kachelöfen ohne Konvektion / Luftverwirbelung. Damit sind die Räume Allergiker freundlich. Bewusst wurde auf eine Klimaanlage verzichtet, da die Lehmwände durch Aufnahme und Abgabe von Raumfeuchte und -wärme zu einem hervorragenden Raumklima beitragen. Die Bäder sind mit Glastrennwänden offen an die Zimmer angegliedert und in modernem Design gestaltet. Bodenebene Duschen und hochwertige Keramik schaffen eine ideale Ergänzung zum gemütlichen Wohn- und Schlafbereich. Die neuen Räume laden ein zum Ausspannen und Wohlfühlen.

Aufgabe
Ein neues Dachgeschoss in ökologischer Holzbauweise "natürlich" mit 13 Zimmern und einer Suite

Dazugehörige Projekte

  • Espansione Albergo Croce Bianca⠀
    Studio Gabor Gyenese
  • MEETT Toulouse Exhibition and Convention Centre
    OMA - Office for Metropolitan Architecture
  • Bauart Architekten und Planner - Besmer Plateau Kreuzlingen
    MIYO Visualisierung
  • The Other, the Same
    Vazio S/A
  • 傘の家
    マウントフジアーキテクツスタジオ

Magazin

Andere Projekte von meierei Innenarchitektur | Design

Büttenpapierfabrik Gmund
Gmund am Tegernsee
Haus K20 - Baudenkmal
München
Deutsches Museum Verkehrszentrum
München
SAT1 Bayern
München
Men Women
Ingolstadt
Showroom Friends
München