Hotel Atlantic

Münster
Visualisierung © KRESINGS
 
 
Visualisierung © KRESINGS
 
 
Visualisierung © KRESINGS
 
 
Lageplan
Zeichnung © KRESINGS
 
 
Erdgeschoss
Zeichnung © KRESINGS
 
 
Ansicht Ost
Zeichnung © KRESINGS
 
 
Ansicht Süd
Zeichnung © KRESINGS
 
 
Ansicht West
Zeichnung © KRESINGS
 
 
1. Obergeschoss
Zeichnung © KRESINGS
 
 
1. Untergeschoss
Zeichnung © KRESINGS
 
 
6. Obergeschoss
Zeichnung © KRESINGS
 
 
Architekten
KRESINGS
Adresse
Engelstraße 39, 48143 Münster
Jahr
2019
Stockwerke
5–20 Stockwerke

Münster ist Fahrradhauptstadt, Tatort und Wilsberg, Prinzipalmarkt, Aasee, Pillewörmer und Töttchen. Münster ist aber auch Kongress-Standort und wird zunehmend beliebter. 2016 gab es laut einer Tourismus-Studie rund 3,7 Millionen Übernachtungen und 19,8 Millionen Tagesgäste. Das Problem: Die Stadt hinkt nach in Sachen Übernachtungsangebot und muss dringend die Kapazitäten ausweiten. Und das tut sie nun auch: Es stehen mehrere Hotelprojekte in Münster an. Wichtig für Münster – und somit auch für KRESINGS.
Für das Münsteraner Architekturbüro mit einer über 30-jährigen Historie ist es eine Herzenssache, die Stadt bei ihrem Vorhaben zu unterstützen. Im Anschluss an die Fertigstellung des Mauritzhof Hotels in Münster ist KRESINGS heute an einem weiteren Hotelneubau beteiligt.
Wir befinden uns auf der Ecke Engelstraße/ Herwarthstraße nahe des Bahnhofs. Das alte Gebäude wird abgerissen und es entsteht in den nächsten Monaten ein neues Vier-Sterne ATLANTIC Hotel mit 226 Zimmern, verteilt auf sechs Geschosse. Die zentrale Lage ist optimal, bedeutet aber auch einen großen Eingriff in das Stadtbild. Dessen ist sich KRESINGS bewusst und wollte mit dem Entwurf ein perfektes Zusammenspiel zwischen der ehemaligen Landwirtschaftskammer, dem architektonisch hochwertigen Parkhaus Engelenschanze sowie dem vorgelagerten, öffentlichen Platz schaffen. Zusätzlich zu dem städtebaulichen Kontext spielte aber auch das Leitmotiv der privaten Hotelkette eine wichtige Rolle: Eine persönliche Note als Abgrenzung zu den Standardangeboten der großen Hotelketten. Dem Projektleiter Thomas Vöge war es wichtig, auch dies in den Neubau mit einfließen zu lassen. Aber eine Eingliederung mit gleichzeitiger Abgrenzung? Das war zunächst eine Herausforderung. Das Ergebnis kann sich aber sehen lassen: Ein modernes Hotel mit einer hellen, geschwungenen Fassade in Anlehnung an den Verlauf des vorgelagerten Platzes, rundum bodentiefe Fenster, eine Sky-Bar, ein Veranstaltungsraum im sechsten Obergeschoss und einer Dachterrasse. Optisches Highlight ist die Form, die sich aus der schuppenartigen Anordnung der Zimmer ergibt. KRESINGS schafft damit sowohl eine optimale Anpassung an die Stadt als auch gleichzeitig einen Blickfang, auf den sich Münster freuen kann.

Dazugehörige Projekte

Andere Projekte von KRESINGS