Holz-Granit-Hybridbrücke 'Schillersteg', Schwäbisch Gmünd DE

Schwäbisch Gmünd
© Burkhard Walther Architekturfotografie
© IB-Miebach
© Burkhard Walther Architekturfotografie
© IB-Miebach
Ingenieure
Ingenieurbüro Miebach
Adresse
Uferstraße, 73525, Schwäbisch Gmünd
Jahr
2012
Bauherrschaft
Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd 2014 GmbH
Ausführung
Schaffitzel Holzindustrie GmbH

Abmessungen:
Länge: 27,10 m
Breite: 2,50 m

Konstruktion:
Im Querschnitt getreppter und in der Ansicht aufgevouteter Blockträger aus Brettschichtholz. Belag aus Granitplatten. Edelstahlgeländer mit Handlauf aus Accoya.

Objektplanung:
Leistungsphasen 1-5

Tragwerksplanung:
Leistungsphasen 1-3

Neben den konstruktiven Vorteilen bietet der getreppte Querschnitt auch eine ansprechende Ansicht vom darunterliegenden Weg aus. Doch auch beim Begehen der Brücke bietet sich den Gästen der Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd eine besonders edle Optik. Neben dem filigranen Geländer aus Edelstahl mit horizontalen Seilen wird erstmalig auf einer Holzbrücke ein Granitbelag eingesetzt. So entsteht eine sinnvolle und attraktive Kombination der natürlichen Materialien Holz und Naturstein. In den Handlauf aus Accoya-Holz integrierte LED-Leuchten sorgen für die Ausleuchtung der Brücke.

Dazugehörige Projekte

  • Bundesamt für Kommunikation, Biel
    matti ragaz hitz architekten ag
  • Cittadella Bridge
    Richard Meier & Partners Architects
  • Fussgängertunnel Rheinfelden
    Dietz Joppien Architekten
  • Zentrumsplanung mit Dorfhalle Alpnach
    Smolenicky & Partner Architektur
  • Evang.-Lutherische Kirche, Kurvenstrasse Zürich
    Chebbi | Thomet | Bucher Architektinnen AG

Magazin

Andere Projekte von Ingenieurbüro Miebach

Rheinsteg in Rheinfelden DE CH, Hängebrücke in Holzbauweise
Rheinfelden, Schweiz
Blockträgerbrücke, Neckartenzlingen DE
Neckartenzlingen
Holz-Pylonbrücke Aggerbogen, Lohmar DE
Lohmar
Holz-Beton-Verbundbrücke, Lohmar DE
Lohmar