HAUS P

Köln
Foto © BENJAMIN VON PIDOLL ARCHITEKTUR
Foto © BENJAMIN VON PIDOLL ARCHITEKTUR
Visualisierung © BENJAMIN VON PIDOLL ARCHITEKTUR
Visualisierung © BENJAMIN VON PIDOLL ARCHITEKTUR
Visualisierung © BENJAMIN VON PIDOLL ARCHITEKTUR
Foto © BENJAMIN VON PIDOLL ARCHITEKTUR
Architekten
BENJAMIN VON PIDOLL | ARCHITEKTUR
Standort
Köln
Jahr
2020
Kosten
1 Mio. – 100 Mio.
Stockwerke
1–5 Stockwerke
Bauherrschaft
Privat

Die ehemals als Offiziershaus genutzte, denkmalgeschützte Villa wird in mehreren Schritten umgestaltet und durch eine untergeschossige Erweiterung vergrößert. In diesem Zusammenhang entsteht ein zurückhaltendes Ensemble aus Haupthaus, Erweiterung mit Lichthof und einer langgestreckten Infinity Poolanlage auf dem parkähnlichen Grundstück.
Im Altbau ziehen wenige, zurückhaltende, natürliche Materialien ein und schaffen ein zurückhaltendes Inneres. Lichttechnisch dominieren indirekte Beleuchtungsarten die die Räume in atmosphärische Stimmungen tauchen. Als neues verbindendes Element zwischen Entrée und Wohnzimmer wurden ehemals tragende Wände entfernt und durch ein Meerwasseraquarium mit knapp 3t Füllvolumen ersetzt.

Dazugehörige Projekte

  • 大阪大学 まちかね保育園
    工藤和美 + 堀場弘 / シーラカンス K&H
  • Pool Pavilion
    Reddymade
  • Sanierung Geschäftshaus Aeschenvorstadt
    KREN Architektur
  • Armadale Residence
    Rob Mills Architecture & Interiors
  • Neubau Chalet
    Arttesa, designed & tailored

Magazin

Andere Projekte von BENJAMIN VON PIDOLL | ARCHITEKTUR

HAUS S
NRW
HAUS L&H
NRW
VILLEN ANDRATX (X3)
ANDTRATX, Spanien
HAUS K&K
NRW
OFFICE ALTMARKTGALERIE
Dresden
THE KIDCHEN
Köln