HAUS L&H

Diele mit raumhoher Schiebetür
Foto © Philip Kistner
 
 
Treppendetail mit Tapetentür
Foto © Philip Kistner
 
 
Waschbeckendetail
Foto © Philip Kistner
 
 
Diele / Entrée
Foto © Philip Kistner
 
 
Blick ins Wohnzimmer
Foto © Philip Kistner
 
 
Kaminmöbel
Foto © Philip Kistner
 
 
Küche
Foto © Philip Kistner
 
 
Küchendetail
Foto © Philip Kistner
 
 
Masterbad
Foto © Philip Kistner
 
 
Treppe
Foto © Philip Kistner
 
 
Treppe
Foto © Philip Kistner
 
 
Architekten
BENJAMIN VON PIDOLL | ARCHITEKTUR
Jahr
2016
Kosten
1 Mio. – 100 Mio.
Stockwerke
1–5 Stockwerke

Das Stadthaus aus den 1930er Jahren liegt eingebettet in einer homogenen Blockbebauung in Köln Riehl. Die zentrale Lage in unmittelbarer Umgebung des botanischen Gartens, inmitten des pulsierenden Lebens, mit Blick auf den Wochenmarkt auf der Strassenseite war ebenso wichtig zur Entscheidung des Objekts wie die klare, klassische, wenn auch abgelebte Struktur des Hauses selber.
Ziel war es die klassische Architektursprache des Hauses in einer reduzierten und abstrahierten Art und Weise mit zeitgenössischen Elementen zu revitalisieren.
Als zentrales und ubiquitäres Element ist die bestehende Treppe sorgfältig wiederbelebt worden. Sie läuft mit einem elliptischen Treppenauge durch alle Geschosse und verbindet die unterschiedlichen Ebenen visuell und gestalterisch.

Team
Philipp Grüll, Eynat Bellinger

Dazugehörige Projekte

Andere Projekte von BENJAMIN VON PIDOLL | ARCHITEKTUR