Hanns-Glückstein-Park

Mannheim
Foto © Nikolai Benner, Kassel
Foto © Nikolai Benner, Kassel
Foto © Nikolai Benner, Kassel
Foto © Nikolai Benner, Kassel
Foto © Nikolai Benner, Kassel
Foto © Nikolai Benner, Kassel
Foto © Nikolai Benner, Kassel
Foto © Nikolai Benner, Kassel
Foto © Nikolai Benner, Kassel
Foto © Nikolai Benner, Kassel
Foto © Nikolai Benner, Kassel
Foto © Nikolai Benner, Kassel
Foto © Nikolai Benner, Kassel
Foto © Nikolai Benner, Kassel
Foto © Nikolai Benner, Kassel
Foto © Nikolai Benner, Kassel
Visualisierung © GREENBOX
Visualisierung © GREENBOX
Visualisierung © GREENBOX
Visualisierung © GREENBOX
Visualisierung © GREENBOX
© GREENBOX
Landschaftsarchitekten
GREENBOX Landschaftsarchitekten
Jahr
2018
Kosten
1 Mio. – 100 Mio.
Bauherrschaft
Stadt Mannheim

Das von großen Bäumen und Rasenflächen geprägte „Parkdreieck“ des Hanns-Glückstein-Parks soll künftig den umliegenden Stadträumen verstärkt für Freizeit,
Spiel- und Naherholung dienen. Es gilt, die städtebauliche Kante im Übergang zum Glücksteinquartier zu definieren und gleichzeitig zu verweben.

Um den urbanen Charakter des neuen Glücksteinquartiers südlich der Glücksteinallee fortzuführen, wird eine neue Wohnbebauung in Form von Stadtvillen entstehen, die zur Straße hin eine klare Kante bilden und durch eine fensterhafte Öffnung gegenüber des Werkstattgebäudes ein deutliches „Tor zum Park“ bilden. Die Blickwinkel und Sichtbeziehungen vom Park auf das historische Ensemble Werkstattgebäude/Lokschuppen sowie die Baufluchten der umliegenden Gebäude bestimmen die baulichen Kanten der neuen Architektur. Zur Straße hin präsentieren sich die Stadtvillen als Einheit, zum Park hin ist die bauliche Präsenz durch die Verjüngung der Baukanten punktueller und lockerer.

Dazugehörige Projekte

  • Botanical Garden of Barcelona
    OAB Ferrater & Partners
  • Visitor Centre at HortPark
    MKPL Architects
  • Lotusroot Garden
    Rockery Han Landscape Architects
  • Ziel- und Entwicklungsplanung - Tierpark Berlin
    dan pearlman Erlebnisarchitektur
  • Huanxiu Mountain Villa
    Rockery Han Landscape Architects

Magazin

Andere Projekte von GREENBOX Landschaftsarchitekten

Holzmarkt Köln
Köln
RAG Zeche Zollverein
Essen
Neubau Akademie und Zentrale Deutscher Fußball-Bund e.V.
Frankfurt am Main
Freianlagen im Umfeld der Technikzentrale der E.ON Avacon AG
Salzgitter
Karlsplatz Sigmaringen
Sigmaringen
Wohnen am Albertussee
Düsseldorf