Gleimstraße

Berlin
Foto © Stefan Müller
Foto © Stefan Müller
Foto © Stefan Müller
Foto © Stefan Müller
Foto © Stefan Müller
Foto © Stefan Müller
Foto © Stefan Müller
Foto © Stefan Müller
Architekten
Bollinger + Fehlig Architekten GmbH BDA
Standort
Berlin
Jahr
2016
Kosten
1 Mio. – 100 Mio.
Stockwerke
5–20 Stockwerke
Bauherrschaft
DEGEWO AG

In Arbeitsgemeinschaft mit dem Büro Bernrieder Siewecke Lagemann Architekten entsteht an der Ecke Gleimstrasse / Graunstrasse auf dem Grundstück einer ehemaligen Alterswohnanlage ein Mehrfamilienneubau mit 104 Wohnungen. Der ortsüblichen Typologie der Großformen folgend wurde der Neubau mit seinen 5 Aufgängen zu einem Haus zusammengefasst. Die Fassaden jedoch werden entsprechend ihrer jeweiligen Himmelsrichtung und Funktion transformiert und interpretiert. Bei einem durchgehenden Gestaltungsprinzip entsteht so eine Metamorphose über den gesamten Baukörper welche die Großform gliedert und in einen überschaubaren Maßstab bringt. Die Wohnungen wurden entsprechend dem Wohnungsschlüssel und dem Anforderungsprofil der DEGEWO als vorwiegend kleine, mittelgroße und barrierearme Wohnungen geplant. Den sehr ambitionierten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen wird mittels einer modularen Bauweise entsprochen.

Dazugehörige Projekte

  • Neubau Staatsanwaltschaft Ulm
    Schulz und Schulz
  • Studie Crusch
    CAVIGELLI & ASSOCIATES AG
  • Wohnungsbau "Wilhelms IX" Wiesbaden
    BGF+ Architekten PartGmbB
  • London Kensington
    TERRAZA BALEAR SL
  • Son Paraiba
    TERRAZA BALEAR SL

Magazin

Andere Projekte von Bollinger + Fehlig Architekten GmbH BDA

Barmer GEK
Berlin
The Benjamin
Berlin
Mercedes-Benz Vertrieb
Berlin
Cordée des Alpes
Verbier, Schweiz
Am Schlosspark
Berlin
Venue Tempelhof
Berlin