Gascade Headquarters

Kassel
Visualisierung © Störmer Murphy and Partners
Zeichnung © Störmer Murphy and Partners
Visualisierung © Störmer Murphy and Partners
Architekten
Störmer Murphy and Partners
Adresse
Joseph-Beuys-Straße, 34117 Kassel
Jahr
2021
Bauherrschaft
Gascade Gastransport GmbH
Wettbewerb
2021, 1. Preis
BGF
14 365 qm

Der Erdgas-Netzbetreiber Gascade hat 2021 einen Wettbewerb zum Bau einer neuen Firmenzentrale auf dem Areal des ehemaligen Kasseler Güterbahnhofs ausgeschrieben. Unser mit dem ersten Preis ausgezeichnete Entwurf konzentriert sich auf zwei Aspekte: Die Schaffung eines nachhaltigen Gebäudes und einer kommunikativen, offenen Arbeitsatmosphäre. Die Grundform besteht aus drei Baukörpern, die um ein zentrales Atrium angeordnet sind. Es verbindet als kommunikationsfördernder und identitätsstiftender Begegnungsort alle Abteilungen des Hauses. Der Holz-Hybrid-Bau mit einem natürlichen Belüftungssystem und einer Photovoltaik-Fassade wird einen minimalen Energieaufwand für Bau und Betrieb erfordern. Er soll bis 2025 fertiggestellt werden und Platz für mindestens 350 Mitarbeiter bieten.

Dazugehörige Projekte

  • Promenade Favorita, Lugano TI
    mavo gmbh
  • Garten Höhenweg St.Gallen
    mavo gmbh
  • Sagiareal, Greppen LU
    mavo gmbh
  • Progressiver Reinraumausbau
    Lindner Group
  • Büro Allmendstrasse
    BFB Architekten AG

Magazin

Andere Projekte von Störmer Murphy and Partners

Stadtvilla Königinstraße
München
Stadtteilzentrum Freiham
München
Zeisehof
Hamburg
Hauptverwaltung der Helm AG
Hamburg
SIDE Hotel
Hamburg