Erweiterungsneubau Reha-Zentrum BG Ambulanz Bremen

Bremen
Erweitungsneubau BG Ambulanz Bremen - Haupteingang
Foto © GSP Gerlach Schneider Partner Architekten, Foto: Thomas Kleiner
Erweitungsneubau BG Ambulanz Bremen - Eingang / Infotresen
Foto © GSP Gerlach Schneider Partner Architekten, Foto: Thomas Kleiner
Erweitungsneubau BG Ambulanz Bremen - Eingang / Wartebereich
Foto © GSP Gerlach Schneider Partner Architekten, Foto: Thomas Kleiner
Erweitungsneubau BG Ambulanz Bremen - Medizinische Arbeitstherapie
Foto © GSP Gerlach Schneider Partner Architekten, Foto: Thomas Kleiner
Erweitungsneubau BG Ambulanz Bremen - Wartebereich Patienten
Foto © GSP Gerlach Schneider Partner Architekten, Foto: Thomas Kleiner
Erweitungsneubau BG Ambulanz Bremen - Physiotherapie
Foto © GSP Gerlach Schneider Partner Architekten, Foto: Thomas Kleiner
Erweitungsneubau BG Ambulanz Bremen - Multifunktionsraum
Foto © GSP Gerlach Schneider Partner Architekten, Foto: Thomas Kleiner
Erweitungsneubau BG Ambulanz Bremen - Treppenhaus
Foto © GSP Gerlach Schneider Partner Architekten, Foto: Thomas Kleiner
Erweitungsneubau BG Ambulanz Bremen - 1. Obergeschoss
Foto © GSP Gerlach Schneider Partner Architekten, Foto: Thomas Kleiner
Architekten
GSP Gerlach Schneider Partner Architekten mbB
Adresse
Industriestraße 3, 28199 Bremen
Jahr
2021
Kosten
1 Mio. – 100 Mio.
Stockwerke
1–5 Stockwerke
Bauherrschaft
BG Kliniken gGmbH
Team
Dipl.-Ing. Architekt Björn Groß, M.A. Architektin Linda Heisler, M.A. Innenarchitektur Nina Steinsträter, M.A. Architektur Hauke Keim

Seit 2002 hat die BG Ambulanz Bremen mit Unfallambulanz und Rehabilitationszentrum ihren Sitz in der Industriestraße in der Bremer Neustadt. Hier werden Patienten nach einem Arbeits-, Wege- oder Schulunfall oder mit einer Berufskrankheit behandelt.

Das neue Reha-Zentrum besteht aus drei parallel hintereinander liegenden und miteinander verbundenen Bauteilen. In dem vorderen Gebäude finden vornehmlich physiotherapeutische Maßnahmen statt, während die dahinterliegenden neu entstandenen Hallen für arbeitsplatzorientierte und medizinische Trainingstherapien genutzt werden.

Der Neubau steht Patienten für die spätere Rehabilitations-Phase zur Verfügung. Neben einer kleinen ärztlichen Abteilung sind dort in erster Linie physio- und arbeitstherapeutische Räumlichkeiten angeordnet. Alles wird gezielt auf die schnelle und erfolgreiche Wiedereingliederung in den Beruf abgestimmt: So können Patienten beispielsweise in einer der Hallen und auf dem Außengelände ein Training durchführen, das sich an den realen Bedingungen des jeweiligen Arbeitsplatzes orientiert. Dies ist ein wichtiger Baustein für die Rehabilitation und die Wiedereingliederung in das Erwerbsleben.

Dazugehörige Projekte

  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects
  • Turner Duckworth Offices
    Jensen Architects

Magazin

Andere Projekte von GSP Gerlach Schneider Partner Architekten mbB

Klinik für Psychosomatische Medizin und Osychotherapie Westerstede
Westerstede
Ärztehaus Am Klinikum Bremen-Mitte
Bremen
BlauHaus - Neubau Wohnprojekt
Bremen
Klinikum Oldenburg - Neustrukturierung ZOP
Oldenburg
Rehabilitationszentrum Oldenburg - Umbau und Sanierung
Oldenburg
Klinikum für Psychiatrie und Psychotherapie Preetz - Neubau
Preetz