DT64

Berlin
Visualisierung © PONNIE Images
Zeichnung © TANJA LINCKE ARCHITEKTEN
Zeichnung © TANJA LINCKE ARCHITEKTEN
Visualisierung © TANJA LINCKE ARCHITEKTEN
Zeichnung © TANJA LINCKE ARCHITEKTEN
Architekten
TANJA LINCKE ARCHITEKTEN GmbH
Standort
Berlin
Jahr
2020 -

Das ehemalige Jugendrundfunksendehaus war mit seinem Sender DT64 wesentliches Element der Jugendkultur in der DDR. Der Betonbau in modularer Bauweise und charakteristischen Erschließungskernen aus Glasbausteinen befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Funkhaus Berlin, das heute als Ort für Konzerte sowie Veranstaltungen bekannt ist. Das seit Jahren leerstehende DT64-Gebäude soll nun kreativ arbeitenden Menschen einen neuen Wirkungsort mit größtem Maß an Flexibilität bieten. Die besondere Aura des Modularbaus soll dabei erhalten werden, die neuen Elemente klar ablesbar bleiben. Jede Etage wird mit 8 Doppel – Versorgungselementen versehen, die Sanitär und Küche aufnehmen. Die Elemente dienen auch der räumlichen Strukturierung der jeweiligen Etage. Mithilfe flexibler Trennwände können Atelier-/Büroräume verschiedenster Größen entstehen.

Dazugehörige Projekte

  • Neubau Staatsanwaltschaft Ulm
    Schulz und Schulz
  • Studie Crusch
    CAVIGELLI & ASSOCIATES AG
  • Wohnungsbau "Wilhelms IX" Wiesbaden
    BGF+ Architekten PartGmbB
  • London Kensington
    TERRAZA BALEAR SL
  • Son Paraiba
    TERRAZA BALEAR SL

Magazin

Andere Projekte von TANJA LINCKE ARCHITEKTEN GmbH

Haus an der Spree
Berlin
Ruinengarten
Berlin
Rheinstahlhalle
Berlin
New York Bar
Berlin
Garage
Berlin
Magazin
Berlin