CODELLO CAMPUS

Inning am Ammersee
Architekten
BUERO PHILIPP MOELLER
Jahr
2014
Stockwerke
1–5 Stockwerke
Team
Philipp Moeller, Elisabeth Kornacher

Der Entwurf des neuen CODELLO Verwaltungshauptsitzes mit Zentrallager basiert auf den wesentlichen Markenzeichen des für seine farbenfrohen Tücher und Schals bekannten Familienunternehmens: das Zusammenspiel von Oberflächen, Farben und Mustern ebenso wie die Verwendung natürlicher Materialien und die Liebe zum Detail und zur Handwerkskunst. Neben dem weitgehend geschlossenen Hochregallager beherbergt das loftartige Bürogebäude mit offenen lichtdurchfluteten Büroflächen und Besprechungsräumen, einer Kantine, Designateliers und einem Showroom die vielseitigen Nutzungsanforderungen des Betriebs in einem klar gegliederten Baukörper. Für ein unverwechselbares Erscheinungsbild innerhalb des Gewerbeparks sorgen die Fassaden aus anthrazitfarben, durchgefärbten Sichtbeton-Fertigteilen. Ein klar gegliedertes Fugenbild sowie Oberflächen mit wolkigen Mustern vermitteln den Eindruck einer lebendigen, handwerklich hergestellten Gebäudehülle mit natürlicher Patina.

Dazugehörige Projekte

  • scuola primaria
    Boschi+Serboli
  • edificio residenziale
    Boschi+Serboli
  • 日宇那の工房
    荒谷省午建築研究所
  • International Retreat
    WEISS / MANFREDI
  • Tre Volte
    Takeshi Hirobe Architects

Magazin

Andere Projekte von BUERO PHILIPP MOELLER

ENGLSTETTEN
Englstetten
CORN
München
MÉNAGE Á TROIS
Marquartstein
MOORENWEIS
Moorenweis
MOMO
VISSUM
Vissum