Castellmühle

Krefeld
Homogene Betonfassade dank Gleitbauweise.
Foto © ATP/Friedmann
Getreideanlieferung per Schiff.
Foto © ATP/Friedmann
Sie mahlt Mehl für Millionen: die Castellmühle in Krefeld.
Foto © ATP/Friedmann
Architekten
ATP architekten ingenieure
Standort
Krefeld
Jahr
2021
Bauherrschaft
GoodMills Group
Infrastruktur
Dorsch International
Ausführung Gleitbau
Bitschnau
Generalunternehmer Bau/Ausbau
Heitkamp
Anlagenbau
Bühler
TGA-Ausführung
Apleona (HKLS), Frings (Elektro)
Krananlagen Schiffsverladung
Neuero
Spundwandkasten Schiffsverladung
Ingenieurbüro Schumacher
Schiffsanleger
Hülsken
BImSchG-Antrag
Sareen

Aufgrund der langjährigen Expertise in der Lebensmittel-Produktion erteilte das Mühlenunternehmen GoodMills dem Wiener Standort von ATP archi-tekten ingenieure den Auftrag zur Integralen Planung einer neuen Getrei-demühle. Angesiedelt am Krefelder Rheinhafen, weist die Anlage eine Vermahlungskapazität von 408.000 t Getreide pro Jahr auf. In der Pro-duktsicherheit, der Hygiene und der Energieeffizienz, die die gesetzlichen Anforderungen weit übertrifft, setzt der hochmoderne Industriebau Maß-stäbe.

Um den Kernprozess des Gebäudes – die Vermahlung von Weizen und Roggen sowie den An- und Abtransport des Getreides bzw. Mehls – opti-mal zu unterstützen, entwarf das ATP-Planungsteam einen schlichten und geschlossenen Gesamtkomplex, der sich gestalterisch gänzlich der Funkti-on anpasst Die großvolumigen Gebäudeteile (Vorreinigung und Getreidesi-lo) sind so arrangiert, dass sie einen trimodalen Warenumschlag erlauben. Das heißt, die Getreideanlieferung erfolgt auf allen Verkehrswegen: über Bahn, Lkw und Schiff.

Eine besondere Herausforderung bei der Planung und Ausführung war die Gleitbauweise, die mit konventioneller Stahlbetonbauweise kombiniert wur-de. Ausschlaggebend für diese Art des Schalverfahrens war v. a. der ra-sche Baufortschritt, den es ermöglicht. Ein positiver Nebeneffekt dieser Bauweise: Die Ästhetik der Fassade. „Der verriebene Sichtbeton ist völlig homogen, ohne Durchankerlöcher und Rahmentafelabdrücke. Das sieht eigentlich aus wie ein Stück Textil, und ist eine Betonqualität, die man im Industriebau selten hat“, erklärt Gesamtprojektleiter Ingo Koller.

Projektdaten:

Auftraggeber: Kampffmeyer Mühlen GmbH (heute: GoodMills Group GmbH)
Ort: Krefeld, DE
Baubeginn: 06/2018
Fertigstellung: 02/2021
Bruttogeschossfläche: 23.000 m2
Bruttorauminhalt: 217.000 m3

Dazugehörige Projekte

  • Projektwettbewerb Campus Motel NTB
    FELIX PARTNER Architektur und Design
  • Volksschule Maria Grün
    BERKTOLD WEBER Architekten
  • Stereokitchen
    Paul Kaloustian Architect
  • Cyprus New Museum
    Paul Kaloustian Architect
  • Bürobegrünung ERZ Entsorgung + Recycling, Zürich
    Hydroplant

Magazin

Andere Projekte von ATP architekten ingenieure

G3 Shopping Resort
Gerasdorf, Österreich
Dresdner Bank "Gallileo"
Frankfurt/Main
BMG MIS
Ulm
ATRIO
Villach, Österreich
Fraunhofer IFAM
Bremen
Im Lenz
Lenzburg, Schweiz