BTZ II

Wiesbaden
Foto © Wolfgang Ott
Architekten
habermann.decker.architekten
Adresse
Moltkering 17, 65189 Wiesbaden
Jahr
2003
Bauherrschaft
Handwerkskammer Wiesbaden
Wettbewerb
1999, 1. Preis
Bruttogeschossfläche
6162 m2

Drei Schichten verkörpern das Konzept für den Neubau des Berufsbildungs- und Technologiezentrums der Handwerkskammer Wiesbaden.

Schicht 1 bilden die praxisorientierten Ausbildungswerkstätten im Erdgeschoss. Diese Ebene schmiegt sich in den Hang und verschmilzt mit dem Gelände.

Schicht 2 beinhaltet die Versorgungsebene, die erdgeschossige Dachebene mit den aufgesetzten, silberfarbenen Technikboxen.

Die Dachscheibe übernimmt die horizontale Verteilerfunktion aller technischen Leitungen zur Energieversorgung sowohl vom Erd- als auch vom Obergeschoss.

Schicht 3 wird durch das plastisch abgesetzte Obergeschoss gebildet und beinhaltet die Theorieräume, die Verwaltungsräume und den Speisesaal.

Dazugehörige Projekte

  • Eclectic Apartment
    JUNG
  • „els“ – Elsbethenareal-Schrannenplatz
    F64 Architekten PartGmbB
  • Neubau Einfamilienhaus Liebefeld
    Johannes Saurer Architekt BSA
  • Neubau Sporthalle Sigmaringendorf
    dasch zürn + partner architekten Partnerschaft mbB
  • Guizhou South-Western Monority Ethnic Cultural Center
    West-line Studio

Magazin

Andere Projekte von habermann.decker.architekten

IGS Rheinzabern
Rheinzabern
Theater Reutlingen - Die Tonne
Reutlingen
Stadtwerke Lemgo
Lemgo
Zweifachsporthalle am Engelbert-Kaempfer-Gymnasium
Lemgo
Grundschule am Wasserturm
Karlsruhe