Maschinenhaus und Kesselhaus

Bremen
Maschinenhaus, Kesselhaus und Flakes-Fabrik an der Weser
Visualisierung © SMAQ
Neuer Eingang des transformierten Kesselhauses
Visualisierung © SMAQ
Transformiertes Maschinenhaus an der Waterkant
Visualisierung © SMAQ
Bestandsstruktur und neu hinzugefügte Elemente
Zeichnung © SMAQ
Architekten
SMAQ
Standort
Bremen
Jahr
2023
Kosten
100 Mio. – 1 Mrd.
Stockwerke
5–20 Stockwerke
Bauherrschaft
Überseeinsel GmbH
Team
Andreas Quednau, Sabine Müller, Anton Leibham, Marie Jacobsen, Sebastian Pitoni, Valentin Lepley-Schuhmann

Transformation des ehemaligen Kessel- und Maschinenhauses der Kellogg-Fabrik zu Loft-Living, urbaner Produktion und der Energiezentrale, die das sich in Entwicklung befindene Stadtquartier Überseeinsel in Bremen versorgen wird. Mit der Transformation wird die Bausubstanz neu interpretiert für Wohnen und Arbeiten direkt an der Weser. Ein besonderes Merkmal sind die Wintergärten mit einer industriellen Profilierung, die windgeschätzte Aussenbereiche bieten.

Dazugehörige Projekte

  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects
  • Turner Duckworth Offices
    Jensen Architects

Magazin

Andere Projekte von SMAQ

Bad
Stuttgart (2004), Rotterdam (2006)
Xeritown
Dubai, Vereingte Arabische Emirate
Cumulus, Grorud Center
Oslo, Norwegen
Dots&Loops
Burgos, Spanien
Cosy Chair
Berlin
Wissenschaftshafen
Magdeburg