Schlosskirche und ehemaliger Kindergarten
Kirchenraum
Foto © ALV
Gemeinderaum
Foto © ALV

Kirche Proetzel

 Zurück zur Projektliste
  • Religiöse Bauten
Adresse
Strausberger Straße 15A, 15345, Prötzel
Jahr
2015
Bauherrschaft
Evangelischer Kirchenkreis Fürstenwalde-Strausberg

Instandsetzung der Schlosskirche Prötzel, Einbau eines Gemeinderaumes und Umbau des ehemaligen Kindergartens in einen Gemeindetreffpunkt

Die Schlosskirche Prötzel ist ein flachgedeckter, rechteckiger Saalbau, erbaut 1697/98 an der Stelle eines Vorgängerbaus aus dem Jahr 1375, der in Folge eines Dorfbrandes 1660 vollständig zerstörten wurde. Der an der Westseite vorgesetzte, quadratische Turm mit welscher Haube wurde um 1770 im Zuge des Schlossneubaus in Sichtbeziehung zur Schlossanlage (Planung durch A. Schlüter 1712-1730, umgebaut 1859 durch F.A. Stüler) errichtet. Turm und Kirchenschiff weisen eine barocke Putzgliederung auf. An der westlichen Schiffswand befindet sich der Eingang zur Gruft der Herrschaft zu Prötzel.

Neben der konstruktiven und bautechnischen Instandsetzung des Kirchenschiffs ist zusätzlich ein für die Kirchengemeinde nutzbarer, separater Gemeinderaum geschaffen worden, so dass die Kirche weiterhin für kirchliche und kulturelle Veranstaltungen genutzt werden kann, aber auch für kleinteilige Nutzungen (z.B. Christenlehre oder Konfirmandenunterricht) Raum bietet. Dieser Gemeinderaum ist jetzt auch -durch den Einbau einer neuen Treppe- vom Kirchenschiff aus erreichbar, bzw. über einen behindertengerechten Aufzug.

Nutzfläche: 165 m²
BRI: 2.848 m³
Gesamtkosten (netto): 566.600 EUR

Architektenleistungen der LP 1-8 der HOAI und Fördermittelmanagement

Andere Projekte von Planungsbüro ALV

Vierseitenhof in Louisenthal
Nordwestuckermark OT Schmachtenhagen
Breitenteicher Mühle Seminargebäude
Angermünde OT Frauenhagen
Haus Natura 2000 Besucherservicegebäude
Schwedt/Oder OT Criewen
Fachwerk Forsthaus
Tornow
Ev. Gemeindehaus mit Ev. Kindergarten Storkow
Storkow
Glambecker Mühle
Angermünde