Es reicht nicht mehr

Autor:
Katinka Corts
Veröffentlicht am
Sep. 9, 2015

 
Ein Eigenheim dient zweierlei: Man wohnt, so lange es geht, in seinen eigenen vier Wänden. Und später, wenn zum Beispiel Pflegekosten anfallen, verkauft man das Haus und refinanziert damit die Pflege. Die Rechnung geht schon lange nicht mehr auf, sagen Christina Elmer, Achim Tack und Patrick Stotz – das Team der Datenjournalisten hat zwei Tools programmiert, mit denen man berechnen kann, für welchen Zeitraum der Ertrag eines Hausverkaufs reicht. Spiegel Online widmet dem Betongold eine umfassende und reich illustrierte Themenseite, auf der man unter anderem die beiden Tools ausprobieren kann. kc